Sie befinden sich in der Pfadnavigation
Zum Inhalt springen

Datenschutzerklärung der Architektenkammer Niedersachsen

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat für die Architektenkammer Niedersachsen einen hohen Stellenwert. Es ist uns wichtig, Sie darüber zu informieren, welche persönlichen Daten wir verarbeiten, zu welchen Zwecken dieses geschieht und welche Rechte Sie haben. Bitte lesen Sie sich daher die  nachfolgenden Informationen aufmerksam durch.

1. VERANTWORTLICHER

Die Architektenkammer Niedersachsen ist verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts.

Die Kontaktdaten des Verantwortlichen lauten:
Hauptgeschäftsführer Dr. Mathias Meyer
Architektenkammer Niedersachsen
Friedrichswall 5
30159 Hannover

0511/28096-24
mathias.meyer(at)aknds.de

 

2. BEHÖRDLICHER DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER

Der behördliche Datenschutzbeauftragte der Architektenkammer Niedersachsen ist:

Rechtsanwalt (Syndikusrechtsanwalt) Martin Leuschner
Architektenkammer Niedersachsen
Friedrichswall 5
30159 Hannover
Tel.: 0511/28096-32
martin.leuschner(at)aknds.de

 

3. GESETZLICHE GRUNDLAGEN ZUR DATENVERARBEITUNG

Gesetzliche Grundlagen der Datenverarbeitung der Architektenkammer Niedersachsen sind insbesondere

  • das Niedersächsische Architektengesetz (NArchtG) vom 25.09.2017 und hierin insbesondere § 25 (Aufgaben der Architektenkammer) und § 30 (Datenverarbeitung),
  • das Niedersächsische Datenschutzgesetz (NDSG) vom 29.01.2002, zuletzt  geändert am 16.05.2018 und
  • die  Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung).

 

4. WELCHE DATEN FÜR WELCHEN ZWECK?

4.1 Personenkreise

Die Architektenkammer darf zur Erfüllung ihrer Aufgaben in dem erforderlichen Umfang personenbezogene Daten verarbeiten, insbesondere über

  1. Personen und Gesellschaften, die in den von der Architektenkammer nach gesetzlichen Vorschriften zu führenden Listen oder Verzeichnisse eingetragen sind oder in diese Listen oder Verzeichnisse eingetragen werden wollen,
  2. Gesellschafterinnen, Gesellschafter, zur Geschäftsführung befugte Personen und sonstige gesetzliche Vertreterinnen und Vertreter der in Nummer 1 genannten Gesellschaften und der auswärtigen Gesellschaften,
  3. Personen und Gesellschaften, die unbefugt nach § 1 geschützte Bezeichnungen führen oder anderweitig verwenden oder dies zulassen,
  4. die Mitglieder der Organe, der Ausschüsse und der sonstigen Gremien der Architektenkammer und der Berufsgerichte,
  5. diejenigen, welche die Architektenkammer um Offenlegung von Daten ersuchen oder bei denen die Architektenkammer Daten erhebt,
  6. die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Architektenkammer,
  7. Teilnehmerinnen und Teilnehmer, Referentinnen und Referenten der Seminare und sonstigen Veranstaltungen der Architektenkammer,
  8. Bezieher des Newsletters der Architektenkammer,
  9. Kontaktpersonen der Architektenkammer aus Unternehmer, Verbänden, Parteien und Behörden.

4.2 Art der Daten

Die Architektenkammer ist zur Erfüllung ihrer Aufgaben insbesondere berechtigt, folgende Daten zu verarbeiten:

  1. 1. Familien- und Vornamen, Namensänderungen, Geschlecht, akademische Grade, Titel, Berufsbezeichnungen
  2. Datum und Ort der Geburt, Staatsangehörigkeit
  3. Anschriften der Wohnung sowie der beruflichen Niederlassung und des Dienst- oder Beschäftigungsortes
  4. weitere Kontaktdaten, insbesondere Telefonnummern, E-Mail- und Internet-Adressen
  5. Fachrichtung und Beschäftigungsart sowie bei Gesellschaften der Zusatz „freischaffend“
  6. Interessen- und Tätigkeitsschwerpunkte, sofern vorhanden
  7. Tätigkeit als Sachverständige oder Sachverständiger
  8. Berufsqualifikationen und Staat, in dem diese erworben wurden, sowie praktische Tätigkeiten
  9. Herkunfts- oder Niederlassungsstaat
  10. Eintragungen in die von der Architektenkammer nach gesetzlichen Vorschriften zu führenden Listen und Verzeichnisse sowie Anzeigen nach § 14 Abs. 2 und 3 NArchtG oder § 17 Abs. 3 NArchtG
  11. Eintragungen in Nummer 10 entsprechenden Listen und Verzeichnissen in anderen Bundesländern, in anderen Mitgliedstaaten der Europäischen Union, in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum und in durch Abkommen gleichgestellten Staaten
  12. Eintragungsversagungen, Untersagungen in Bezug auf das Führen einer nach § 1 NArchtG geschützten Bezeichnung, Berufspflichtverletzungen, Ahndung von Berufsvergehen, Einschränkungen von Verarbeitungen und Streichungen in den in Nummern 10 und 11 genannten Listen und Verzeichnissen
  13. Mitgliedsnummer
  14. Datum der Eintragung
  15. Datum der Streichung
  16. Tätigkeiten für die Kammer, insbesondere ihre Organe, Ausschüsse und sonstigen Gremien, sowie für die Berufsgerichte
  17. Daten für die Geltendmachung und Durchsetzung von Beitrags-, Kosten- oder sonstigen Forderungen
  18. Daten für die Prüfung, ob Berufspflichten oder Eintragungs- oder Bestellungsvoraussetzungen erfüllt werden
  19. Daten zur Erfüllung der Aufgaben nach § 20 Abs. 2 dieses Gesetzes oder nach den §§ 8a bis 8e VwVfG
  20. Befreiungen nach § 11 Abs. 3 oder 4 NArchtG oder Name, Anschrift und Versicherungsnummer des Versicherers, bei dem eine Berufshaftpflichtversicherung nach § 11 NArchtG, auch in Verbindung mit § 14 Abs. 6 NArchtG, oder nach § 16 Abs. 4 NArchtG, auch in Verbindung mit § 17 Abs. 1 Satz 2 NArchtG, besteht
  21. Daten zur Durchführung von Verfahren nach § 35 NArchtG
  22. Daten für beratende und überwachende Tätigkeiten im Wettbewerbswesen
  23. Daten für die Durchführung von beruflichen Aus-, Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen
  24. Daten für die Mitgliedschaft in der Versorgungseinrichtung

5. AUSKUNFT / ÜBERMITTLUNG VON DATEN

Hinsichtlich der Auskunft und Übermittlung von Daten ist zu unterscheiden zwischen der Weitergabe an öffentliche und nicht-öffentliche Stellen:

5.1 Öffentliche Stellen
Die Architektenkammer Niedersachsen kann die vorstehend genannten Daten an öffentliche Stellen weitergegeben, sofern dies zur Erfüllung der Aufgaben der Architektenkammer oder der Aufgaben der anfragenden öffentlichen Stelle erforderlich ist oder eine gesetzliche Grundlage besteht.

5.2 Nicht-öffentliche Stellen
Wer ein berechtigtes Interesse darlegt, hat Anspruch auf Auskunft über Eintragungen in den von der Architektenkammer nach gesetzlichen Vorschriften zu führenden Listen und Verzeichnissen. Dieses sind:

·         Architektenliste /Verzeichnis der auswärtigen Dienstleisterinnen und Dienstleister

Die in 4.2 Nrn. 1, 3, 5, 9, 14 und 20 genannten Daten

·         Liste der Entwurfsverfasserinnen und Entwurfsverfasser der Fachrichtung Architektur

Die in 4.2 Nrn. 1, 3, 9 und 14 genannten Daten

·         Gesellschaftsliste / Liste der auswärtigen Gesellschaften

  1. das Registergericht, die Registernummer und das Datum der Eintragung beim Registergericht,
  2. die Firma oder der Name der Gesellschaft und der Zusatz „freischaffend“ (§ 16 Abs. 3),
  3. die Namen, die Anschrift und die Berufsqualifikation der Gesellschafterinnen und Gesellschafter, der zur Geschäftsführung befugten Personen sowie der sonstigen gesetzlichen Vertreterinnen und Vertreter,
  4. die Anschrift des Sitzes und die Anschriften von Niederlassungen sowie
  5. die in 4.2 Nr. 20 genannten Daten.

Eine weitergehende Auskunft an Personen oder Stellen außerhalb des öffentlichen Bereichs durch Übermittlung von Daten ist zulässig, wenn der Empfänger ein rechtliches Interesse an der Kenntnis der Daten glaubhaft machen und kein Grund zu der Annahme besteht, dass das schutzwürdige Interesse der betroffenen Person oder Gesellschaft an der Geheimhaltung überwiegt.

6. VERÖFFENTLICHUNG VON DATEN

Die Architektenkammer darf die Eintragungen in den von der Architektenkammer nach gesetzlichen Vorschriften zu führenden Listen und Verzeichnissen (siehe 5.2), Angaben über Interessen- und Tätigkeitsschwerpunkte  sowie Angaben darüber, ob eine Person als Sachverständige oder Sachverständiger auf dem Gebiet des Architekten- oder Bauwesens öffentlich bestellt und vereidigt worden ist, veröffentlichen und an Einrichtungen der beruflichen Interessenvertretung zum Zweck der Veröffentlichung übermitteln.

7. WO WERDEN DIE DATEN VERARBEITET?

Ihre Daten werden grundsätzlich in Deutschland verarbeitet. Nur in Einzelfällen und im gesetzlich zulässigen Rahmen findet die Datenverarbeitung auch im Ausland statt.

Die Architektenkammer lässt die Daten auch von Dienstleistern verarbeiten, insbesondere zum

  • Versand des Deutschen Architektenblattes
  • Betrieb der Homepages der Architektenkammer
  • Versand von Einladungen und Informationen
  • Versand des Newsletters

8. DATENEINSCHRÄNKUNG / DATENAUFBEWAHRUNG

Daten zu den Eintragungen in den von der Architektenkammer nach gesetzlichen Vorschriften zu führenden Listen und Verzeichnissen werden mit der Streichung der Eintragung eingeschränkt (gesperrt). Die Daten sind 10 Jahre aufzubewahren (§ 30 Abs. 8 NArchtG). Eine weitergehende Speicherung ist durch Einwilligung möglich. Aufbewahrungsfristen ergeben sich zudem aus steuerrechtlichen Aspekten und den Landesarchivgesetzen. Im Übrigen werden Daten so lange gespeichert, wie dieses zur Erfüllung der entsprechenden Aufgabe bzw. zur Abwicklung des entsprechenden Vorgangs erforderlich ist.

9. BETROFFENENRECHTE

Sie können unentgeltlich Auskunft über den Umfang, die Herkunft und die Empfänger der gespeicherten Daten sowie den Zweck und die Dauer der Speicherung verlangen. Zu diesem Zweck und/oder um nähere Informationen hierüber zu erhalten, können  Sie sich gerne an den Verantwortlichen (siehe 1.) wenden.

10. DATENBERICHTIGUNG / DATENLÖSCHUNG AUF VERLANGEN

Sie können jederzeit verlangen, dass unrichtige Daten berichtigt werden. Soweit die Architektenkammer Niedersachsen nicht zur Aufbewahrung Ihrer Daten gesetzlich verpflichtet ist, können Sie eine Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. <del> </del>Zu diesem Zweck und/oder um nähere Informationen hierüber zu erhalten, können  Sie sich gerne an den Verantwortlichen (siehe 1.) wenden.

11. WO KANN ICH MICH BEI DATENSCHUTZVERSTÖSSEN BESCHWEREN?

Zuständige  Beschwerdestelle:
Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen
Prinzenstraße 5
30159 Hannover
Tel.: 0511 120-4500
Fax.: 0511 120-4599

12. HINWEISE ZUM INTERNETANGEBOT DER ARCHITEKTENKAMMER HANNOVER

Dieses Internetangebot wird von der Architektenkammer Niedersachsen betrieben. An dieser Stelle informieren wir Sie über Art, Umfang, Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten.

12.1 Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.
Folgende Daten werden hierbei erhoben:

IP-Adresse

  • Datum und Uhrzeit der Anfrage,
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT),
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite),
  • Zugriffsstatus/http-Statuscode,
  • jeweils übertragene Datenmenge,
  • Website, von der die Anforderung kommt,
  • Browser,
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche,
  • Version der Browsersoftware

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung
Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen.

Die IP Adresse wird vom Provider in den Logfiles bis zu 7 Tage gespeichert. Dies ist zur Erhaltung der Sicherheit und Gefahrenabwehr unserer Systeme erforderlich. Standardmäßig werden der Kammer nur Logfiles mit anonymisierter IP Adresse zur Verfügung gestellt, somit haben wir keinen unmittelbaren Zugriff auf IP Adressen. Teilweise werden auch von Extensions (wie z.B. bei der Suche indexed_search) die IP Adressen in der Datenbank gespeichert.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.


4. Dauer der Speicherung
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens 7 Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

12.2 Verwendung von Cookies

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Unsere Webseite verwendet ausschließlich technisch notwendige Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Es werden auch Cookies bei Formularen (z.B. durch den Einsatz der Extension powermail) gesetzt, so dass die vom Benutzer eingegebenen Daten innerhalb der Session verarbeitet werden können.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.
In den Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt:

  • Spracheinstellungen
  • Login-Informationen
  • Session-Daten


2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung
Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.
Für folgende Anwendungen benötigen wir Cookies:

  • Merken von Suchbegriffen
  • Merken von Einstellungen nach Login / Wiedererkennen des Browsers

Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

4. Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unsere Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

12.3. Newsletter

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Auf unserer Internetseite besteht die Möglichkeit einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt. Erfasst wird die E-Mail-Adresse. Zudem werden folgende Daten bei der Anmeldung erhoben:

  • IP-Adresse des aufrufenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Registrierung

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Es erfolgt im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung für den Versand von Newslettern keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet.

Der Datensatz wird in TYPO3 angelegt und es wird ein nicht mehr veränderbares Erstellungsdatum des Datensatzes gesetzt. Mit Aufruf des Bestätigungslinks (double opt-in) wird neben dem Erstellungsdatum ein "geändert am"-Datum gesetzt. Dieses wird überschrieben, sobald weitere Änderungen am Datensatz stattfinden.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletters durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung
Die Erhebung des Namens und der E-Mail-Adresse des Nutzers dient dazu, den Newsletter zuzustellen.

4. Dauer der Speicherung
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die E-Mail-Adresse des Nutzers wird demnach solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Das Abonnement des Newsletters kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link.


12.4 Portale

Auf unserer Website haben wir folgende Portale, in denen sich Nutzerinnen und Nutzer registrieren/einloggen können:

Architektensuche: Bürosuche

1.  Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Soweit Sie unser Portal nutzen möchten, müssen Sie sich mittels Angabe folgender Daten

  • Name
  • Geburtsdatum
  • Mitgliedsnummer

registrieren (Registrierungsdaten).
Die Angabe der zuvor genannten Daten ist für die Registrierung verpflichtend. Wenn Sie sich registriert haben und das Portal erstmals betreten, finden Sie dort voreingestellte personenbezogene Daten. Es handelt sich um die personenbezogenen Daten, die Sie uns mit Ihrem schriftlichen Antrag auf Eintragung in die Architektenliste übermittelt haben, soweit Sie in eine Veröffentlichung Ihrer Daten eingewilligt haben. Den Registrierungsdaten und Mitgliedsdaten können Sie weitere personenbezogene Daten im Mitglieder- und (bei freischaffender oder baugewerblicher Tätigkeit) im Büroprofil hinzufügen (freiwillige Angaben).

2. Dauer der Speicherung
Wenn Sie unser Portal nutzen, speichern wir zunächst Ihre Registrierungsdaten. Weiterhin speichern wir die von Ihnen freiwillig angegebenen Daten für die Zeit Ihrer Nutzung des Portals, soweit Sie diese nicht zuvor (teilweise) löschen oder ändern oder eine Löschung Ihrer Person aus der Architektenliste erfolgt. Wenn Sie das Portal nutzen, sind Ihre Daten für alle Besucherinnen und Besuchern der Architektensuche zugänglich.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für das Verarbeiten und Speichern Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a und e DSGVO. Das Führen der Architektenliste ist eine gesetzliche Aufgabe der Architektenkammer Niedersachsen.

Um unberechtigte Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten zu verhindern, erfolgt eine Verschlüsselung der Verbindung per SSL/TLS.

3. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Sie können jederzeit Ihre Daten selbst löschen oder ändern oder eine Löschung durch die Architektenkammer verlangen.

Jobbörse
1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Soweit Sie unser Portal nutzen möchten, müssen Sie für die aufzugebende Anzeige folgende Daten eingeben:

  • Vorname
  • Nachname
  • PLZ
  • Ort
  • persönliche E-Mail-Adresse

Es besteht kein Klarnamenzwang, eine pseudonyme Nutzung ist möglich.

Wenn Sie unser Portal nutzen, speichern wir Ihre oben angegebenen Daten, bis Sie Ihre Anzeige endgültig löschen.

Weiterhin speichern wir die von Ihnen angegebenen freiwilligen Daten für die Zeit Ihrer Nutzung des Portals, soweit Sie diese nicht zuvor löschen. Alle Angaben können Sie mit Ihrem persönlichen Code, der Ihnen nach dem Absenden der Anzeige angezeigt wird, verwalten und ändern.

Wenn Sie das Portal nutzen, werden Ihre Daten anderen Teilnehmern des Portals zugänglich gemacht. Indem Sie ein Stellenangebot oder ein Stellengesuch bzw. eine Kleinanzeige veröffentlichen. Dies sind:

  • Überschrift
  • Rubrik
  • Datum der Anzeige
  • Freitext
  • Name
  • Vorname
  • Straße
  • PLZ/Ort
  • Telefon
  • E-Mail
  • Homepage


2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO, denn es Ihr Interesse unsere Portalfunktion zu nutzen.

Um unberechtigte Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten zu verhindern, erfolgt die Verschlüsselung der Verbindung per SSL/TLS Technik.

3. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Sie können jederzeit Ihre Daten selbst löschen oder ändern oder eine Löschung durch die Architektenkammer verlangen.

12.5 Anmeldung zu unseren Veranstaltungen

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung                                                                 
Soweit Sie unser Portal nutzen möchten, um sich zu einer unserer Veranstaltungen anzumelden, ist es erforderlich, dass Sie Ihre persönlichen Daten angeben, die wir für die Abwicklung Ihrer Anmeldung benötigen. Für die Abwicklung der Anmeldung notwendige Pflichtangaben, insbesondere Ihre E-Mail-Adresse, sind gesondert markiert, ggf. weitere, nicht markierte Angaben sind freiwillig.
Die von Ihnen angegebenen Daten verarbeiten wir zur Abwicklung Ihrer Anmeldung.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.
 
3. Dauer der Speicherung/Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald die Veranstaltung beendet ist. Selbstverständlich können Sie Ihre Daten schon vor Beendigung der Veranstaltung löschen lassen bzw. Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten widerrufen. Bitte beachten Sie aber, dass dann Ihre Anmeldung und Teilnahme an der Veranstaltung nicht möglich ist.

Zur Verhinderung unberechtigter Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten wird der Bestellvorgang per SSL/TLS Technik verschlüsselt.

12.6 E-Mail-Kontakt

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Auf unserer Internetseite ist eine Kontaktaufnahme über bereitgestellte E-Mail-Adressen möglich. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten, also zumindest die E-Mail Adresse des Nutzers, gespeichert. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung
Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

4. Dauer der Speicherung
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit einer unserer bereitgestellten E-Mail-Adressen auf, so kann er der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten jederzeit unter der Adresse, mit der er den Kontakt aufgenommen hat, widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

12.7 Webanalyse durch Google Analytics

1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
Wir nutzen auf unserer Website Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc („Google“). Google Analytics setzt ein Cookie auf dem Rechner der Nutzer (zu Cookies siehe bereits oben). Werden Einzelseiten unserer Website aufgerufen, so werden folgende Daten gespeichert:

  • Ein Pseudonym der IP-Adresse des aufrufenden Systems des Nutzers
  • Herkunft (Land/Region) des Nutzers
  • System-Sprache
  • Betriebssystem
  • Gerät (PC, Tablet, oder Smartphone)
  • Browser
  • Die aufgerufene Webseite
  • Die Website, von der der Nutzer auf die aufgerufene Webseite gelangt ist (Referrer)
  • Die Unterseiten, die von der aufgerufenen Webseite aus aufgerufen werden
  • Die Verweildauer auf der Webseite
  • Die Häufigkeit des Aufrufs der Webseite

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. In diesem Falle wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.
Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung
Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ermöglicht uns eine Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer. Wir sind in durch die Auswertung der gewonnenen Daten in der Lage, Informationen über die Nutzung der einzelnen Komponenten unserer Webseite zusammenzustellen. Dies hilft uns dabei unsere Webseite und deren Nutzerfreundlichkeit stetig zu verbessern. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Durch die Anonymisierung der IP-Adresse wird dem Interesse der Nutzer an deren Schutz personenbezogener Daten hinreichend Rechnung getragen.

4. Dauer der Speicherung
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für unsere Aufzeichnungszwecke nicht mehr benötigt werden.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren. Wird der entsprechende Opt-Out-Cookie zwischenzeitlich vom System gelöscht, so muss er erneut gesetzt werden.
Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html.


12.8 Einsatz von Social-Media-Plug-Ins

Wir setzen derzeit folgende Social-Media-Plug-ins ein:

  • Facebook
  • Youtube
  • Google+
  • Twitter

Wir nutzen dabei die sog. „Zwei-Klick-Lösung“. Das heißt, wenn Sie unsere Seite besuchen, werden zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der Plug-ins weitergegeben. Den Anbieter des Plug-ins erkennen Sie über das Logo. Wir eröffnen Ihnen die Möglichkeit, über den Button direkt mit dem Anbieter des Plug-ins zu kommunizieren. Nur wenn Sie auf das markierte Feld klicken und es dadurch aktivieren, erhält der Plug-in-Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Website unseres Online-Angebots aufgerufen haben. Zudem werden die unter IV. dieser Erklärung genannten Daten übermittelt.

Im Fall von Facebook wird nach Angaben der jeweiligen Anbieter in Deutschland die IP-Adresse sofort nach Erhebung anonymisiert. Durch die Aktivierung des Plug-ins werden also personenbezogene Daten von Ihnen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter übermittelt und dort (bei US-amerikanischen Anbietern in den USA) gespeichert. Da der Plug-in-Anbieter die Datenerhebung insbesondere über Cookies vornimmt, empfehlen wir Ihnen, vor dem Klick auf den ausgegrauten Kasten über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers alle Cookies zu löschen.

Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Plug-in-Anbieter liegen uns keine Informationen vor.

Der Plug-in-Anbieter speichert die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter wenden müssen. Über die Plug-ins bietet wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten können. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plug-ins ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Die Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei dem Plug-in-Anbieter besitzen und dort eingeloggt sind. Wenn Sie bei dem Plug-in-Anbieter eingeloggt sind, werden Ihre bei uns erhobenen Daten direkt Ihrem beim Plug-in-Anbieter bestehenden Konto zugeordnet. Wenn Sie den aktivierten Button betätigen und z. B. die Seite verlinken, speichert der Plug-in-Anbieter auch diese Information in Ihrem Nutzerkonto und teilt sie Ihren Kontakten öffentlich mit. Wir empfehlen Ihnen, sich nach Nutzung eines sozialen Netzwerks regelmäßig auszuloggen, insbesondere jedoch vor Aktivierung des Buttons, da Sie so eine Zuordnung zu Ihrem Profil bei dem Plug-in-Anbieter vermeiden können.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.

Adressen der jeweiligen Plug-in-Anbieter und URL mit deren Datenschutzhinweisen:

Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA
-    http://www.facebook.com/policy.php
weitere Informationen zur Datenerhebung:
-    http://www.facebook.com/help/186325668085084 
-    http://www.facebook.com/about/privacy/your-info-on-other#applications 
-    http://www.facebook.com/about/privacy/your-info #everyoneinfo
Facebook hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen:
-    https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework 

Google Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Mountainview, California 94043, USA
-    https://www.google.com/policies/privacy/partners/?hl=de
 Google hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen:
-    https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework 
Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, California 94103, USA
-    https://twitter.com/privacy

Twitter hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen:
-    https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework 

12.8 Plugins und Tools

1. You Tube
Unsere Website nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

2. Google Maps
Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

12.9 Systembetreiber

Unser Internetangebot wird durch VisionConnect GmbH, Hohenzollernstr. 26, 30161 Hannover am Standort Hannover gehostet. Dieser Dienstleister erhebt und speichert für uns folgende Informationen, die Ihr Endgerät automatisch übermittelt:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage,
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT),
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite),
  • Zugriffsstatus/http-Statuscode,
  • jeweils übertragene Datenmenge,
  • Website, von der die Anforderung kommt,
  • Browser,
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche,
  • Version der Browsersoftware

Wir verwenden diese Informationen ausschließlich zur Optimierung und Fehleranalyse. Ein Abgleich mit anderen Datenbeständen oder eine Weitergabe an Dritte, auch in Auszügen, findet nicht statt. Wir behalten uns das Recht vor, diese Daten bei Verdacht auf eine rechtswidrige Nutzung unseres Internetauftrittes nachträglich zu kontrollieren und an befugte Dritte weiterzugeben. Die Daten werden spätestens nach 30 Tagen automatisch gelöscht.

12.10 Datensicherheit

Leider ist die Übertragung von Informationen über das Internet nicht vollständig sicher, weshalb wir die Sicherheit der über das Internet an unserer Internetseite übermittelten Daten nicht garantieren können. Wir schützen unseren Internetauftritt und sonstige IT-Systeme durch angemessene technische und organisatorische Maßnahmen gegen den Verlust der Verfügbarkeit, Integrität und Vertraulichkeit. Ihre personenbezogenen Daten werden in unserem Internetauftritt verschlüsselt übertragen. Die gesicherte Verbindung erkennen Sie daran, dass die angezeigte Adresse mit „https://...“ statt mit „http://...“ beginnt und in Ihrem Browser ein geschlossenes Vorhängeschloss angezeigt wird. Nähere Informationen zu unserem SSL-Zertifikat erhalten Sie durch einen Klick auf das Vorhängeschloss.


Kontaktinformationen
Architektenkammer Hannover
Friedrichswall 5
30159 Hannover
E-Mail: info@aknds.de
Tel.  0511/28096-0
Fax: 0511/28096-19

Für die Richtigkeit der in dieser Website enthaltenen Angaben können wir trotz sorgfältiger Prüfung keine Gewähr übernehmen.

 

Stand: 22.05.2018


t>