Weiter zum Inhalt

Mitgliedschaf(f)t Vorteile

Als Architektenkammer Niedersachsen vertreten wir den Berufsstand der Architektinnen und  Architekten, setzen uns für seine Bedürfnisse gegenüber Politik und Verwaltung ein, machen Öffentlichkeitsarbeit, um für die Leistungen der Architektenschaft zu werben, und kümmern uns um die Förderung der Baukultur. Und was tun wir für Sie?

Das tun wir für Sie als Mitglied

Klicken Sie mal durch.

Als Kammermitglied dürfen Sie die geschützte Berufsbezeichnung Architektin oder Architekt führen. Gleiches gilt für Innen- und Landschaftsarchitekten und für Stadtplaner. Als Architekt sind Sie in ganz Deutschland bauvorlageberechtigt. Und auch im europäischen Ausland sind Sie anerkannt. Und angesehen! Haben Sie Fragen zur Eintragung in die Kammer oder zur Umschreibung in eine andere Beschäftigungsart? Wollen Sie Ihre Adressänderung weitergeben?

Kerstin Karper
+49 511 28096-17
E-Mail

Als Mitglied der Architektenkammer Niedersachsen brauchen Sie sich keine Sorgen ums Alter zu machen. Im kapitalgedeckten System der Bayerischen Architektenversorgung erhalten Sie eine zukunftssichere und gewinnbringende Geldanlage. Der Schutz gegen Berufsunfähigkeit ist inklusive – ab dem ersten Tag! Dennoch: Die Altersversorgung ist ein kompliziertes Thema. Gern beantworten wir Ihre Fragen.

Dr. Mathias Meyer
+49 511 28096-25

E-Mail
www.barchv.de

Manchmal aber muss ein Update her, das es nicht zwischen Tür und Angel gibt. Die Fortbildungsakademie der Architektenkammer bietet Ihnen praxisnahe Themen, erfahrene Referentinnen und Referenten, eine angenehme Lernatmosphäre und den Austausch mit anderen Teilnehmern. Auch die für die Eintragung in die Kammer notwenigen acht Fortbildungsveranstaltungen können Sie natürlich bei uns machen.

Andreas Knapp
Fortbildung und Absolventenfortbildung
+49 511 28096-65
E-Mail

Susanne de Vries
Weiterbildung und Lehrgänge
+49 511 28096-60
E-Mail

www.fortbilder.de

Die Architektensuche wird viel genutzt. Hier suchen Bauherren nach ihrem Architekten. Wenn Sie freischaffend oder baugewerblich tätig sind, können Sie Ihr Büro in der Architektensuche präsentieren – natürlich kostenfrei. Laden Sie Fotos Ihrer Projekte hoch, verknüpfen Sie sich mit den Mitgliederprofilen Ihrer Mitarbeiter und wählen Sie Tätigkeitsschwerpunkte. Zeigen Sie sich und Ihre Arbeit.

Marlies John
+49 511 28096-71
E-Mail

Eine der meist besuchten Seiten des Internetauftritts der Kammer ist die Jobbörse. Gut für Sie. Denn hier suchen Büros nach Verstärkung. Suchen Sie nach den Stellen, die zu Ihnen passen oder geben Sie Ihr Jobgesuch kostenfrei auf. Und wenn Sie selbst ein Büro leiten, veröffentlichen Sie hier Ihre Stellenanzeige. Die Jobbörse bringt zusammen – wer vielleicht zusammen gehört. Übrigens: Die Jobbörse bietet Ihnen auch eine Kooperationsbörse und ein Schwarzes Brett.

Klar, ein Nachrichtenmagazin ist das DAB nicht. Aber nur im Deutschen Architektenblatt / Regionalausgabe Niedersachsen erfahren Sie, was Ihr Berufsstand in Niedersachsen plant, macht, diskutiert. Als Mitglied monatlich kostenfrei. Und wenn Sie mögen, auch als Absolvent. Schnell auf den Stand bringt Sie der Newsletter oder der Facebook-Auftritt, sowie Instagram. Außerdem: Mit Flyern und Broschüren informieren wir Sie und Ihre Bauherren.

Lars Menz
+49 511 28096-72
E-Mail

Und wir beraten Sie

Zu vielen Themen können Sie unsere Beratungsangebote nutzen.
Wir beraten Sie ...

Bei Gestaltung macht Ihnen keiner etwas vor. Und was Sie beim Bauen dürfen und was nicht, wissen Sie meistens auch. Und wenn’s komplizierter wird, rufen Sie einfach Ihre Kammer an. Unsere telefonische Rechtsberatung hilft Ihnen bei juristischen Problemen rund ums Bauen – schnell und unkompliziert. Und das Beste: Für Sie als Kammermitglied völlig kostenfrei. Ebenso wie unsere zahlreichen Rechtsbroschüren, die unterschiedliche Themen vertiefen.

Sie wollen ein eigenes Büro eröffnen oder ein bestehendes Büro übernehmen oder eine Kooperation eingehen? Welchen Weg Sie auch immer gehen, Ihre Fragen beantworten wir Ihnen gern. Und wenn Sie sich als Büroinhaber oder auch als Angestellte oder Angestellter über den Arbeitsmarkt für Architektinnen und Architekten informieren wollen, haben wir aussagekräftige Daten für Sie.

Jürgen Hermann
+49 511 28096-11
E-Mail

Sie bewerben sich um eine Teilnahme an einem Architektenwettbewerb oder nehmen bereits teil? Oder Sie sind unsicher, wie ein Verfahren einzuordnen ist? Wollen Sie sogar selbst einen Wettbewerb ausloben? Wenn Sie Fragen zu den Wettbewerbsregeln RPW oder zum Vergaberecht VgV haben, rufen Sie uns an oder schreiben Sie.

Andreas Rauterberg
+49 511 28096-20
E-Mail

Als Mitglied der Architektenkammer Niedersachsen können Sie eine konkrete Honoraranfrage direkt an eine/n Sachverständige/n des Bereichs „Leistungen und Honorare“ stellen. Und wenn es Probleme mit offenen Honorarforderungen gibt, hilft Ihnen die HoefA – die Honorareinzugsstelle.

Carola John
+49 511 28096-35
E-Mail

Sie haben Fragen zum energieeffizienten Bauen, zu Nachhaltigkeitsgesichtspunkten, zu Normen, zu Baukosten? Unsere Architektin und Architekten in der Geschäftsstelle helfen Ihnen weiter.

Andreas Knapp
+49 511 28096-65
E-Mail

Susanne de Vries
+49 511 28096-60
E-Mail

Projekte im Neu- oder Altbau sowie im Außenraum müssen immer stärker barrierefrei und inklusiv gestaltet sein. Hohe Anforderungen. Gut, wenn Sie im Zweifel eine fundierte Beratung nutzen können. Die Architektinnen und Architekten der Beratungsstelle Barrierefreies Bauen der Architektenkammer Niedersachsen beantworten Ihre Fragen, schreiben Ihnen Stellungnahmen und treffen Sie auch schon mal vor Ort.

Unser Sachverständigen-Pool hilft Ihnen auch bei Fragen zu Schäden an Gebäuden. Und das Beste: Die Kammer übernimmt jährlich bis zu 420 € der entstehenden Sachverständigen-Kosten.

Die Architektenkammer Niedersachsen

Die Kammer sind Sie. Alle 10.000 Architektinnen und Architekten, Innen- und Landschaftsarchitekten sowie Stadtplaner. Die Kammer verbindet, schafft Kontakte und fachlichen Austausch.

 


Treffen Sie Kolleginnen und Kollegen, nutzen Sie Arbeitskreise, diskutieren Sie mit. Entweder im Laveshaus in Hannover oder bei Ihnen vor Ort, in Ihrer Region.

Und auch das noch

Von Baukultur bis Messgerät.

Beim Symposium zur Förderung der Baukultur nimmt sich die Kammer jedes Jahr ein aktuelles Thema vor und zeigt, welche Kraft Baukultur für die Entwicklung unserer Städte und Regionen hat. Auch die Lavesstiftung geht dieser Frage bei „Architektur im Dialog“ nach. Mit Ausstellungen im Laveshaus – übrigens auch zur Nacht der Museen – verdeutlicht die Kammer Baukultur der Öffentlichkeit. Und im Gespräch mit der Politik weisen wir auf die Baukultur hin, die die Kammer auch im Rahmen des Vereins Netzwerk Baukultur unterstützt. Am Ende profitieren auch Sie von aufgeklärten Bauherren.

Wir zeigen Ihr Projekt. Zum Beispiel beim Tag der Architektur: 20.000 Menschen sind jährlich in Niedersachsen und Bremen unterwegs, um aktuelle Objekte zu entdecken. Viel Öffentlichkeit für Sie, Ihre Arbeit und für den Berufsstand. Hierfür machen wir Werbung – klassisch und online. Auch für Wanderausstellungen suchen wir regelmäßig gute Beispiele, um für qualitätsvolle Architektur zu werben. Und wer weiß: Vielleicht sind Sie beim Niedersächsischen Staatspreis für Architektur dabei. Benötigen Sie noch Tipps zur Öffentlichkeitsarbeit Ihres Büros? Dann hilft Ihnen die Öffentlichkeitsarbeit der Architektenkammer ebenfalls gern.

Zu teuer, zu kompliziert, zu abgehoben lauten gängige Vorurteile gegenüber Architekten. Die Kammer räumt damit auf. Auf Bauherrenmessen bauen wir Berührungsängste mit Erstberatungen ab, bei Bauherrenseminaren schulen wir Baufrauen und Bauherren in der Zusammenarbeit mit Architektinnen und Architekten und klären über Kosten und Chancen auf. In Wanderausstellungen zeigen wir überzeugende architektonische Ideen. Wozu das führt? Zu mehr Vertrauen, mehr Augenhöhe, mehr Aufträgen, zu mehr guter Architektur. Und Sie können als Referentin oder Referent bei Bauherrenseminaren dabei sein, auf Messen Ihre Fachkompetenzen präsentieren oder mit Ihren Projekten in unseren Ausstellungen glänzen. Beteiligen Sie sich.

Manchmal wird aus einem Bauprojekt ein Streitfall. Mit Bauherrn oder sogar mit Kollegen. Vor Gericht muss es aber nicht unbedingt enden. Der Schlichtungsausschuss bei der Architektenkammer bietet eine Möglichkeit, sich außergerichtlich zu einigen. Die Schlichtung ist schnell, fachkundig, unabhängig und kostengünstig, das Ergebnis rechtsgültig und fair – ganz gleich, ob Sie sich schriftlich einigen oder bei einem Gespräch. Rufen Sie uns rechtzeitig an.

Bei der Architektenkammer Niedersachsen können Sie öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger werden – und haben damit Ihre offizielle Befähigung in einem Sachgebiet nachgewiesen. So können Sie für Kolleginnen und Kollegen, für Bauherren oder auch für Gerichte als Gutachter tätig sein. Die Kammer führt Sie in der Sachverständigenliste, die online von potenziellen Auftraggeberinnen und Auftraggebern einzusehen ist. Eine Qualifikation, die Sie zusätzlich auszeichnet.

Die Liste möglicher Mängel bei neu erstellter, sanierter oder alter Bausubstanz ist lang und nicht nur Bauschadenssachverständige sind bei der Erkundung und Bewertung auf Gerätetechnik angewiesen. Die Architektenkammer Niedersachsen hat daher einen Messgeräte-Pool eingerichtet, der allen Mitgliedern kostenlos zur Verfügung steht.

Kontakt
Dipl.-Geogr. Lars Menz
Hauptreferent
+49 511 28096-72

Sie sind von einer Kammermitgliedschaft noch nicht überzeugt?

Wodurch zeichnen sich richtige Architektinnen und Architekten wirklich aus? Finden Sie es hier selbst heraus: Richtige Architektinnen und Architekten.