Weiter zum Inhalt

Architekturbüro Dimke

  • Foto:

    Einfamilienhaus in Reppenstedt

  • Foto:

    Einfamilienhaus in Lüneburg

  • Foto:

    Einfamilienhaus in Häcklingen

  • Foto:

    Einfamilienhaus in Südergellersen

  • Foto:

    Wohnanlage in Lüneburg

  • Foto:

    Wohnanlage in Lüneburg

  • Foto:

    Wohnanlage in Reppenstedt

  • Foto:

    Doppelhaus in Lüneburg

  • Foto:

    Einfamilienhaus in Lüneburg

  • Foto:

    Einfamilienhaus in Rettmer

  • Foto:

    Einfamilienhaus in Soderstorf ©Mathias Schneider

  • Foto:

    Bürogebäude in Amelinghausen ©Mathias Schneider


Architekturbüro Dimke

Adresse

Neue Sülze 4
21335 Lüneburg
Telefon 04131 41472

Inhaber

Bauaufgaben und besondere Erfahrungen

Dienstleistung, Handel, Gewerbe
Tourismus, Gastronomie
Wohnen
Ausschreibung, Vergabe, Bauüberwachung
Barrierefreies Bauen
Denkmalpflege
Modernisierung, Umbau, Sanierung
Nachhaltiges und energieeffizientes Bauen
Ökologisches Bauen, Baubiologie

Büroprofil

Tätigkeitsschwerpunkt des selbständigen Architekten Wolfgang Dimke ist das ökologische, nachhaltige Bauen. Vom Einfamilienhaus, über Doppel- und Reihenhäuser, Wohnanlagen, bis hin zu Bürogebäuden, sowie An- und Umbauten und die fachgerechte ökologische Sanierung von Altbauten.

Gesundes Wohnen ist nur dann möglich, wenn bauseitig die komplexen Faktoren und Zusammenhänge von Baubiologie und ökologischem Bauen Beachtung finden. Denn ein Haus kann krank machen. Allergien, Kopfschmerzen, Schlafstörungen, ausgelöst durch Werte, die zwar nicht greifbar, aber dennoch messbar sind: Elektrosmog, Schadstoffbelastungen durch bedenkliche Baustoffe in der Konstuktion sowie in der Ausstattung.

Ökologisch bauen beinhaltet, eine Verwendung von überwiegend nachwachsenden, überall vorhandenen und mit geringem Energieaufwand hergestellten Baumaterialien.
Jeder umbaute Raum stellt nur einen Kompromiss dar im Vergleich zur natürlichen Umgebung. Das Ziel ist es, den umbauten Raum so weit wie möglich an die natürlichen Verhältnisse anzupassen – mit allen Details.

Keine Häuser von der Stange, sondern wohngesunde, enkeltaugliche Bauten mit hohem gestalterischen Anspruch, ausgestattet mit ausgewählten und hochwertigen Materialien und optimaler Öko-Bilanz.