Weiter zum Inhalt

Niedersächsischer Staatspreis für Architektur 2020

Preisverleihung am 30. September im Niedersächsischen Landtag

Seit dem 17. Juni 2020 stehen bereits die Objekte der Engeren Wahl des diesjährigen Niedersächsischen Staatspreises für Architektur fest. In einer ersten Sitzung in Hannover wählte die Jury unter Vorsitz des Augsburger Architekten Titus Bernhard 12 Bauten zum Thema „Bauen – zukunftsweisend, klimagerecht!“ aus. Im September folgt die Bereisung der Projekte sowie direkt anschließend eine zweite Jurysitzung, um die Nominierungen und den Preisträger zu bestimmen.

Niedersachsens Bauminister Olaf Lies wird am 30. September 2020 im Niedersächsischen Landtag den Preis gemeinsam mit Kammerpräsident Robert Marlow und Kammervizepräsidentin und Jurymitglied Christiane Kraatz vergeben. Aufgrund der gegenwärtigen Corona-Situation ist die Veranstaltung leider nicht öffentlich. Die Übertragung der Preisverleihung per Livestream ist vorgesehen.

Hier können Sie sich zur Veranstaltung im Landtag anmelden.

Kontakt
Dr. Felicia Riess
Referentin
+49 511 28096-63