Sie befinden sich in der Pfadnavigation
Zum Inhalt springen

Rechtsberatung

Welche Regelungen gehören in einen Architektenvertrag? Wie hafte ich in einer GbR? Habe ich bei der Dachgaube den Grenzabstand richtig bemessen? Wie werden technische Gewerke bei den anrechenbaren Kosten berücksichtigt?

VOB, NBauO, BGB, HOAI oder BauGB: Der Architekt ist bei seiner Arbeit in ein Netz rechtlicher Bestimmungen eingebunden. Daher haben sich die meisten Architekten ein fundiertes Grundwissen zu den juristischen Rahmenbedingungen ihres beruflichen Alltags angeeignet.

Dennoch tauchen viele Rechtsfragen im Alltag auf. Die Architektenkammer hat in den Informationsmaterialien zahlreiche Texte eingestellt, die bei der Beantwortung von allgemeinen Fragen zu rechtlichen Problemen schnell weiterhelfen.

Lässt sich eine Rechtsfrage im Büro nicht klären, hilft der Rechtsberatungsdienst der Architektenkammer. Telefonisch und gegebenenfalls auch in einem persönlichen Gespräch können Sie Ihre offenen Fragen mit einem erfahrenen Juristen besprechen. Markus Prause und Martin Leuschner stehen Ihnen als fachkundige Ansprechpartner im täglichen Wechsel zur Verfügung. 

Diese Themen sind möglich
Die Palette der Rechtsgebiete, die im Beratungsdienst behandelt werden können, ist breit gefächert und betrifft nahezu das gesamte berufliche Spektrum. Besonders für Anfragen zu folgenden Themen stehen wir für Sie zur Verfügung:

  • Arbeitsrecht
  • Berufs- und Standesrecht
  • Gesellschaftsrecht
  • Haftung und Versicherungsrecht
  • Honorarrecht
  • Öffentliches Baurecht (insb. NBauO und BauGB)
  • Privates Baurecht (insb. VOB/B und BGB)
  • Sachverständigenrecht
  • Urheberrecht
  • Vergaberecht / EU-Angelegenheiten
  • Vertragsrecht
  • Wettbewerbsrecht

In der Rechtsberatung können allerdings nur Fragen behandelt werden, welche die Berufsausübung betreffen. Bei anderen juristischen Problemfällen können wir leider nicht weiterhelfen.

Informationsmaterial

Viele Fragen lassen sich bereits mit einer Recherche in unserer Datenbank lösen.
mehr

Broschüren

Zahlreiche Rechtsbroschüren helfen Ihnen in der Praxis.
Zur Bestellung

Telefonische Rechtsberatung

montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr
Tel. 0511 28096-33
Fax: 0511 28096-39
rechtswesen(at)aknds.de

Schriftliche Anfragen

Sie können auch eine schriftliche Anfrage stellen, die so schnell wie möglich beantwortet wird. Auch für ein persönliches Beratungsgespräch im Laveshaus stehen wir Ihnen nach vorheriger Terminsvereinbarung gerne zur Verfügung.

Der Beratungsdienst leistet für Sie eine Erstberatung. Die Behandlung Ihrer Fragen kann telefonisch, schriftlich oder in einem persönlichen Beratungsgespräch stattfinden. Wir können Ihnen Handlungsalternativen aufzeigen und juristische Einzelfragen zu Architektenverträgen, Honorarrechnungen usw. klären.

Der Beratungsservice ist allerdings begrenzt und kann auch einiges für Sie nicht leisten: Fertigung von Schriftsätzen an Dritte, Entwerfen konkreter Verträge, Sichten und Bewerten umfangreicher Unterlagen, Prozessvertretung, Prüfung von Ansprüchen Dritter (z.B. Mängelansprüche von Bauherren gegenüber Handwerkern), Erstellen von Honorarrechnungen.

Die Rechtsberatung ist kostenfrei. Nur bei sehr ausführlichen Beratungen, die eine halbe Stunde überschreiten, wird eine Beratungsgebühr von 40,- € für jede angefangene Stunde berechnet.