Sie befinden sich in der Pfadnavigation
Zum Inhalt springen

Unternehmensnachfolge

Die Regelung der Nachfolge für ein Architekturbüro bedeutet sowohl für den bisherigen Inhaber als auch für den Nachfolger einen Schritt mit weit reichenden Konsequenzen, der gut geplant sein sollte.

Die Kunst einer guten Vorbereitung besteht darin, einerseits die erforderlichen Maßnahmen sachlich anzugehen, andererseits aber die Emotionen und deren Einflüsse auf das eigene Verhalten nicht zu ignorieren. Wenn Unsicherheit entsteht, wird die Entscheidung oftmals weiter aufgeschoben. Hier ist es wichtig, rechtzeitig die nötigen Informationen einzuholen.

Bereits mit 50 bis 55 Jahren sollten Büroinhaber beginnen, ihre Strategie zu erarbeiten und die entsprechenden Maßnahmen umzusetzen. Neben der Ermittlung eines realistischen Kaufpreises spielt die Finanzierungsfrage eine wichtige Rolle, denn oftmals muss der Übergeber beim Thema "Bezahlung" zeitlich gestaffelte Kompromisse eingehen. Zu einem klar definierten und auf den Faktor Zeit abgestellten Übergabekonzept gehört auch die Prognose der zukünftigen Potenziale des zu übergebenden Unternehmens. Neben der klassischen Übergabe an einen jüngeren Architekten können auch alternative Nachfolgevarianten geprüft werden, beispielsweise der Verkauf des Büros an ein Großunternehmen.

Broschüre

Laden Sie die Broschüre "Gründung eines Architekturbüros" herunter.
Zum PDF

Informationsmaterial

Viele Fragen lassen sich bereits mit einer Recherche in unserer Datenbank lösen.
mehr

Ihr Ansprechpartner

Jürgen Hermann
0511 28096-11
juergen.hermann(at)aknds.de

Materialien

Um bei den schwierigen Schritten einer Büroübergabe zu helfen, hat die Architektenkammer Niedersachsen in Kooperation mit der Unternehmensberatung Eckhold & Klinger aus Nordrhein-Westfalen umfangreiche Materialien erarbeitet. Zu den folgenden Theman können Sie Material herunterladen:

Unternehmensnachfolge
Bürowertermittlung
Finanzierung der Unternehmensübergabe
Haftungsfallen bei der Unternehmensnachfolge von Architekturbüros
Steuerliche Aspekte im Rahmen einer Unternehmensnachfolge von Architekturbüros
Psychologie der Übergabe

Außerdem bietet die Architektenkammer eine persönliche telefonische Erstberatung oder vermittelt externe Beratungspartner.


t>