Weiter zum Inhalt

Bewerbungsformular - Tag der Architektur

Voraussetzungen

Bewerben können sich Architekten, Innenarchitekten, Landschaftsarchitekten und Stadtplaner mit Kammerzugehörigkeit in Deutschland. Das Objekt muss seinen Standort in Niedersachsen oder Bremen haben. Pro Büro können maximal 2 Objekte eingereicht werden, von denen ggf. eines ausgewählt wird. Sind bei einem Projekt auch andere Disziplinen beteiligt, benennen Sie diese als Mitverfasser (z.B. ein Architekt reicht ein Projekt für Hochbau ein und Außenraum wurde durch einen Landschaftsarchitekten gestaltet). Bei Auswahl des Projekte müssen sie sicherstellen, dass es von 10 bis 17 Uhr zugänglich ist. Voraussetzung ist auch, dass Sie (oder auch weitere Mitverfasser)  am Tag der Architektur drei Führungen in diesem Zeitraum anbieten.

Einzureichende Unterlagen

Für die Beurteilung und Auswahl des Objektes durch ein Auswahlgremium übersenden Sie bitte maximal sechs Fotos sowie Lageplan, Grundrisse, eine Ansicht und/oder Perspektive im Format A4 an pressestelle(at)aknds.de oder laden diese hier direkt hoch.
Pro Datei nicht mehr als 8 MB!

Die Fotos dienen ausschließlich zur Auswahl der Objekte durch ein Gremium. Bei Auswahl des Objektes werden für die Broschüre Fotos mit gesonderten Anforderungen abgefragt, die mit den für die Architektenkammer erforderlichen Nutzungsrechten kostenfrei zur Verfügung zu stellen sind (Vorgaben in Format, Auflösung und Nutzungsrechten durch die AKNDS). Die Datenschutzerklärung zur Verarbeitung der Daten zum Tag der Architektur finden Sie hier.

Bewerbungsschluss

24. Januar 2020

Projektstandort Bremen/Bremerhaven

Bewerbungen von Projekten mit Projektstandort Bremen/Bremerhaven sind direkt bei der Architektenkammer Bremen einzureichen. 

Online-Bewerbungsverfahren

Verbraucherschlichtungsverfahren

Kontaktdaten Antragsteller
Kontaktdaten Antragsgegner
Eigener Einigungsversuch
Dokumente
Bitte denken Sie daran, dass Sie Ihre im Formular gemachten Angaben gegebenenfalls belegen sollten. Senden Sie uns bitte nur Kopien zu. Die Unterlagen werden nach Abschluss des Streitbeilegungsverfahrens nicht zurückgesandt.
Ich bin mit der Verarbeitung meiner persönlichen Daten im Rahmen der untenstehenden Datenschutzerklärung einverstanden, insbesondere mit der Speicherung und der Weitergabe an den Antragsgegner. Ich willige ein, dass mich die Verbraucherschlichtungsstelle der Architektenkammer Niedersachsen zum Zwecke der Durchführung des Verbraucherschlichtungsverfahrens mittels Telefon, E-Mail (sofern angegeben) oder Post kontaktieren darf.
Datenschutzerklärung
Wir erheben, speichern und verwenden Daten, soweit es für das Verbraucherschlichtungsverfahren notwendig ist. Dazu gehört auch, dass wir Ihre Daten (z. B. Name, Adresse, Stellungnahme) an die jeweils andere Partei weiterleiten. So wird u.a. ermöglicht, dass die andere Partei zu Ihren Ausführungen Stellung nehmen kann.

Im Interesse der Parteien speichern wir Ihre Daten bis wir das Schlichtungsverfahren beendet haben. Spätestens drei Jahre nach Abschluss des Schlichtungsverfahrens werden die persönlichen Daten gelöscht.
Sie können Ihre bei uns erhobenen Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen jederzeit berichtigen, sperren oder löschen lassen. Wenden Sie sich dazu bitte an die Architektenkammer Niedersachsen, Verbraucherschlichtungsstelle, Friedrichswall 5, 30159 Hannover, verbraucherschlichtung@aknds.de.
.