Sie befinden sich in der Pfadnavigation
Zum Inhalt springen

Wohnlofts mit Industrieflair

Bauherrengemeinschaften machen kostengünstiges Bauen möglich und können ganz nach dem Motto „gemeinsam sind wir stark“ auch große Projekte umsetzen. Das HanomagAreal bildet das größte erhaltene Industriedenkmal Hannovers und stammt aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Eine Bauherrengemeinschaft hat sich in Hannover einen Wohntraum erfüllt und liegt damit im Trend. Im Zuge der Revitalisierung des HanomagAreals in Hannover konnte sie einen Abschnitt der „Industriehalle 96“ erwerben und baute sie zu 23 Lofts mit 85 bis 224 m² Wohnfläche um. Die vier Geschosse bieten mit ihrer lichten Höhe von bis zu 5,60 m grandiose Räume, die durch Galerien ergänzt wurden und so die nutzbare Fläche der Lofts erhöhten. Die einzelnen Geschosse sind in jeweils fünf bis sechs Lofteinheiten aufgeteilt. Die Lofts werden über zwei neu geschaffene Treppenhäuser im HanomagHof erschlossen. In Abstimmung mit der Denkmalpflege wurde die nordwestliche, straßenseitige Fassade restauriert. Hochwertige Fenster wurden hier eingebaut und halten den Straßenlärm draußen. Die ruhige Hofseite ist nach Südosten ausgerichtet und in dem vorhandenen Stützenraster mit Fenstern und Loggien großzügig geöffnet worden. Während die Gebäudehülle denkmalgetreu und einheitlich geplant ist, bestand innerhalb der Lofts absolute Planungs- und Gestaltungsfreiheit. Einzige Fixpunkte waren die Treppenhäuser und die Installationskerne für die Haustechnik. Mit Architekten, die Erfahrungen mit Umnutzungen und Bauherrengemeinschaften haben, schaffte die Bauherrengemeinschaft so 23 verschiedene Wohnwelten - mit spannenden Aussichten auf die vielfältige Industriearchitektur.

Fotos: Christian Burmester
 
 

Projektdaten

  • Bauherren: Baugemeinschaft HanomagLofts
  • Ort: Hannover
  • Architekten: agsta Architekten und Ingenieure
  • Landschaftsarchitekten: lad+landschaftsarchitektur diekmann
  • Fertigstellung: Juni 2013
  • Bruttogeschossfläche: 5.000 m²
  • Wohnfläche: 23 Wohnungen von 85 m² bis 224 m²
  • Bruttorauminhalt: 25.000 m³
  • Energiestandard: KfW 70
  • Planungszeit: ab September 2011
  • Bauzeit: Januar 2012 –Juni 2013

Broschüre

Bestellen Sie die Dokumentation zur Ausstellung.
Zur Bestellung


t>