Sie befinden sich in der Pfadnavigation
Zum Inhalt springen

Familiengarten mit Urlaubsflair

Eine große Terrasse – mit Pool! Das war der Wunsch einer vierköpfigen Familie an der Braunschweiger Wallanlage. Es sollte ein moderner Garten werden, mit Spielmöglichkeiten für die Kinder, einem überdachten Sitzplatz und eben einem Pool. Bislang zeichnete sich der Garten durch starken Bewuchs und den Einsatz von Waschbetonplatten aus. Eine Ziegelüberdachung schaffte zwar einen geschützten Freisitz, aber keine helle, behagliche Atmosphäre.
Verschiedene Entwurfsoptionen wurden in der Planungsphase diskutiert. Begleitet wurde die Diskussion durch baurechtliche Umstände. Bauliche Anlagen, wie Überdachungen oder ein Pool, sind oftmals genehmigungspflichtig. Dies ist im Einzelfall zu prüfen. Der genehmigungspflichtige Pool musste innerhalb der im B-Plan festgesetzten Baugrenzen liegen. Die Position des Pools war somit weitgehend festgelegt. Auch die Zustimmung der Nachbarn war notwendig, um eine neue Mauer mit Glasdach an die Grenze zu bauen. Heute bildet sie das Rückgrat des neu geschaffenen Sitzbereiches. Sie hält den Wind ab und spendet am Abend Strahlungswärme. Von einem schlichten Glasdach überdacht, lässt es sich hier am Abend mit Kamin und atmosphärischer Beleuchtung herrlich verweilen. Die Veränderungen im Garten wirken sich auch auf das Wohnhaus aus: Die neue Anordnung, vor allem aber die schlichte Überdachung und der Rückschnitt wuchernder Pflanzen bringen das schöne Klinkerhaus wieder richtig zur Geltung. Vier Monate hat die Verwandlung vom dunklen, verwachsenen Garten zu einer modernen Gartenlandschaft gebraucht. Heute lädt der Garten mit großzügiger Terrasse zum Verweilen ein und der Blick auf den Pool lässt sofort Urlaubsstimmung aufkommen.

Fotos: Christian Burmester

Projektdaten

  • Ort: Braunschweig
  • Landschaftsarchitekten: Hammerich Landschaftsarchitekten
  • Baujahr/Umbau Fertigstellung:
    Haus 1953, Gartengestaltung Juli 2012
  • Beplante Fläche: 1.200 m²
  • Planungszeit: 6 Monate
  • Bauzeit: 4 Monate

»Altes, Geschätztes und Vertrautes in Grundzügen bewahren zu können
und dennoch alles zeitgemäßer, großzügiger und heller zu gestalten,
das war unser Wunsch, der perfekt umgesetzt wurde.«
Bauherrin

Broschüre

Bestellen Sie die Dokumentation zur Ausstellung.
Zur Bestellung


t>