Sie befinden sich in der Pfadnavigation
Zum Inhalt springen

Umbauen, Anbauen, Sanieren

Da die Flächen für Neubauten immer knapper werden, erwerben immer mehr Interessenten aus diesem Grund einen Altbau. Doch wer sich hiermit beschäftigt oder schon länger im eigenen Haus wohnt, wird feststellen, dass die meisten älteren Häuser den heutigen Anforderungen und Bedürfnissen oft nicht mehr genügen.

Die meisten dieser Wohnungen entsprechen nicht mehr den heutigen Anforderungen an Wärmeschutz, Heiztechnik und Komfort. Eine einheitliche Formel für Umbau oder Anbaumaßnahmen gibt es nicht. Hier ist ein Bauen gefragt, das Rücksicht auf die Bewohner, aber letztendlich auch auf das Haus, seine Gestalt, Technik und Funktion nimmt.

Alle Fachleute sind sich darin einig, dass gerade bei der Sanierung von Altimmobilien Fachkompetenz unabdingbare Voraussetzung guter Ergebnisse ist. Gestalterisch, technisch und finanziell befriedigende Lösungen lassen sich nur erreichen, wenn Fachleute eingeschaltet werden. Längst haben diverse Anbieter auch diesen Markt entdeckt und in der Flut von Angeboten ist es für Sie als Bauherr schwer, den Überblick zu behalten. Oftmals verbirgt sich hinter gut gemeinten Ratschlägen und vermeintlichen Fachtipps eher eigennützige Produktwerbung, die nicht der Vergleichbarkeit an Möglichkeiten dient. Denn gerade beim Umbauen und Modernisieren ist vor allem ein sensibles Gespür für das Bauen im Bestand sowie die erforderliche Kreativität wichtig.

Hier können Sie das Kapitel Umbauen, Anbauen, Sanieren aus unserem Seminarordner „Vom Traum zum Haus“ herunterladen.

Holen Sie sich auch Ideen und Eindrücke in unseren Filmen zum Bauen im Bestand.

Filme

Sehen Sie unsere Filme zum Bauen im Bestand
Filme

Seminartermine

Hier finden Sie die Termine der Bauherrenseminare.
Zu den Terminen

Ihre Ansprechpartnerin


t>