Weiter zum Inhalt

PLAN.CONCEPT Architekten GmbH

  • Foto: Eberhard Förschler

    Campus Hochschule Lingen

    Vor ca. 100 Jahren wurden die Hallen I und II als größte Erweiterung in der Geschichte des Eisenbahnausbesserungswerkes errichtet. Seit 1985 standen die Hallen leer und wurden 1987 unter Denkmalschutz gestellt. 2007 wurde gemeinsam von der Stadt Lingen und der Hochschule Osnabrück ein Realisierungswettbewerb ausgelobt, aus dem unser Architekturbüro als Sieger hervorging. Ziel des Wettbewerbs war es, nach dem „Haus-im-Haus“ Prinzip innerhalb dieser Hallen alle Institute der FH-Lingen unterzubringen, wobei die vorhandene Gebäudesubstanz saniert werden und als Klimahülle wirksam werden sollte. Der Entwurf lässt die denkmalgeschützte Bausubstanz unberührt und erhält den Gesamteindruck der Halle. Die einzelnen Institutsgebäude wurden in zurückhaltender Weise in die beiden Seitenschiffe gestellt. Die eingehängten Brückenbaukörper der Hörsäle und Leseplätze an den Hallenenden rahmen den architektonischen Freiraum ein – ohne den Durchblick zu verstellen.


PLAN.CONCEPT Architekten GmbH

Adresse

Blumenmorgen 2
49080 Osnabrück
Telefon 0541/ 982240
Fax 0541/ 9822444

Inhaber

Bauaufgaben und besondere Erfahrungen

Bildung, Forschung
Dienstleistung, Handel, Gewerbe
Kultur, Versammlung, Sakrales
Soziales, Gesundheit
Wohnen
Barrierefreies Bauen
Denkmalpflege
Modernisierung, Umbau, Sanierung
Nachhaltiges und energieeffizientes Bauen
Projektsteuerung

Büroprofil