Sie befinden sich in der Pfadnavigation
Zum Inhalt springen
  Juni 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30
  • Veranstaltungsorte
    • alle Veranstaltungsorte
    • Alfeld
    • Braunschweig
    • Bremen
    • Celle
    • Hannover
    • Königslutter
    • Osnabrück
    • Wolfsburg

Ausstellung

Donnerstag, 27.06.2019 – Mittwoch, 10.07.2019 (täglich)

Auf dem Weg zum Bauhaus. Das Erwachen der Moderne in Niedersachsen

Wolfsburg

1

Bereits 1911, acht Jahre vor der Gründung des Bauhauses, bauten die Architekten Walter Gropius und Adolf Meyer mit dem 2011 als UNESCOWelterbe ausgezeichneten Fagus-Werk eine Inkunabel der modernen Architektur des 20. Jahrhunderts. Gestalterisch ist das Fagus-Werk – für jedermann erkennbar – der Vorläufer des ab 1925 ebenfalls von Gropius und Adolf Meyer errichteten Bauhausgebäudes in Dessau. Das Anliegen der Ausstellung des Niedersächsischen Landesamts für Denkmalpflege ist es, die Kontraste zwischen dem UNESCO-Welterbe Fagus-Werk und der zeitgleichen Architektur anderer Baumeister zu zeigen und die Entwicklung der Moderne in Niedersachsen zu verfolgen. Dabei werden in Niedersachsen tätige Architekten von Rang und Namen vorgestellt, beispielsweise Peter Behrens, Paul Bonatz, Otto Haesler, Fritz Höger oder Bruno Taut. Sie und viele andere hinterließen aufsehenerregende Gebäude, die manchmal erst noch zu entdecken sind. (Veranstalter: Niedersächsisches Landesamt für Denkmalpflege in Kooperation mit dem Forum Architektur der Stadt Wolfsburg)

Ausstellungsdauer
27.06. - 10.07.2019

Ort
Rathaus Bürgerhalle, Porschestraße 49

Öffnungszeiten
Mo - Do 6.30 - 18.30 Uhr
Fr 6.30 - 14.30 Uhr

Fagus-Werk
Foto: Niedersächsisches Landesamt für Denkmalpflege – NLD