Sie befinden sich in der Pfadnavigation
Zum Inhalt springen
  Juni 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30
  • Veranstaltungsorte
    • alle Veranstaltungsorte
    • Alfeld
    • Braunschweig
    • Bremen
    • Celle
    • Hannover
    • Königslutter
    • Osnabrück
    • Wolfsburg

Architektur im Dialog

Mittwoch, 26.06.2019

Bekanntes. Verborgenes. Vergessenes

Hannover

Welche Bedeutung hat das Bauhaus für Niedersachsen und welche bis heute für die Architekten im Land? Wie steht es überhaupt um die Zukunftsfähigkeit der Bauhausgedanken? Diesen Fragen geht die aktuelle Ausstellung im Laveshaus mit vielen Projektbeispielen und Stimmen aus der niedersächsischen Architektenschaft nach. Welche Lesarten der Wirkungsgeschichte des Bauhauses sich darüber hinaus noch ergeben, wird in einem Podiumsgespräch erörtert.

Mitwirkende auf dem Podium sind: Dr.-Ing. Christina Krafczyk, Präsidentin des Niedersächsischen Landesamtes für Denkmalpflege, Prof. Dr. Karin Wilhelm, emeritierte Professorin für Geschichte und Theorie der Architektur und Stadt (TU Braunschweig), Dipl.- Ing. Architekt BDA / DWB Franz Jaschke, BRENNE ARCHITEKTEN GmbH aus Berlin, Prof. Dr. Rainer Stamm, Direktor des Landesmuseums für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg.
Es moderiert: Nils Ballhausen, Architekturkritiker. (www.lavesstiftung.de)

Anmeldung erforderlich bis zum 19.06.2019: felicia.riess(at)aknds.de

Termin
26.06.2019, 19 Uhr

Ort
Altes Rathaus, Karmarschstraße 42

Heinemanhof, Hannover, Architekt: Henry van de Velde, Entstehungszeit: 1929 – 30
Foto: Olaf Mahlstedt