Lingen (Ems)

Burghotel 2.0

Objekt drucken
Burghotel 2.0
Foto: Christian Epping
Das familiengeführte Stadthotel mit insgesamt 20 Doppelzimmern wird als Hotel garni geführt. Für den Bauherrn lag der Reiz in der Verbindung Alt und Neu. Unter dem Motto »Altes erhalten – Neues gestalten« hat sich der Bauherr mit großer Begeisterung an das neue Projekt herangewagt. Wichtig war dabei, dass das Burghotel 2.0 ein persönliches Flair ausstrahlen soll. So finden sich im Hotel einige historische Bauteile wieder, die durch ein hochwertiges Gestaltungskonzept im Retrostyle perfekt ergänzt wurden.
2016
Baukosten: 2 Mio. Euro
11, 14, 16 Uhr
Eingang Baccumer Straße
Ja