Hildesheim-Drispenstedt

Energiespeicher

Objekt drucken
Energiespeicher
Foto: SSP
Technik nicht zu verstecken, sondern aus einem Wärmespeicher eine sichtbare, städtebaulich prägende und gleichermaßen energetisch richtungsweisende Installation zu entwickeln, war die Idee, die gemeinsam mit den Lichtplanern von SSP entwickelt wurde. 17,5 m hoch ist der Baukörper, dessen 370 m² große Hüllfläche aus einem wellenförmig geschnittenen, perforierten Polyester-Mesh-Gewebe besteht. In ihrer Anmutung erinnern die Membranen an horizontale Wasserschichten, die die physikalische Beschaffenheit des Wasserspeichers metaphorisch nach außen tragen.
2017
Baukosten: 3,4 Mio. Euro
16, 17, beleuchtet: 22 Uhr
Eingang Stadtteiltreff
Ja