Sie befinden sich in der Pfadnavigation
Zum Inhalt springen

Bremervörde - »Ostel« Jugendhotel Bremervörde

Feldstraße 9
27432 Bremervörde

Treffpunkt: Lobby
Führungen: 11, 14, 16 Uhr

Bauherrin: Jugendhotel GmbH
Architekten: Torsten Stelling und Heinrich Kansmeyer (Kansmeyer Stelling Architekten, Gnarrenburg)

Die 1968 gebaute Jugendherberge wurde im Jahre 2003 von der Jugendhotel GmbH, bestehend aus den Gesellschaftern Stadt Bremervörde, Lebenshilfe und NABU, übernommen und dient seither als Unterkunft und Bildungseinrichtung für behinderte und nicht behinderte Menschen aller Altersgruppen. Das vorhandene Gebäude wurde modernisiert und mit einem Erweiterungsbau versehen. Zwischengeschaltet ist eine gläserne Eingangshalle, die die beiden Gebäudeteile optisch trennt und zugleich funktional verbindet.

Fertigstellung: 03.2007
BGF: 1.700 m²

Merkzettel

Sie können über die Merkzettelfunktion Seiten, die Sie interessieren, sammeln und dann auf einen Blick ansehen.

hinzufügen
'Bremervörde - Jugendhotel'
 
Keine Seiten auf Ihrem Merkzettel
zurück zur Karte

t>