Sie befinden sich in der Pfadnavigation
Zum Inhalt springen

Das neue Rathaus wurde konzipiert,  um einen wirtschaftlichen, rationellen  und bürgerfreundlichen  Verwaltungsablauf zu gewährleisten. Der Standort befindet sich an der  Schnittstelle zweier städtebaulicher  Ordnungen: einer Straßenrandbebauung aus giebelständigen  Häusern sowie einer Abfolge  großvolumiger Bauten dahinter. Der Neubau reagiert auf beide Strukturen vermittelnd durch einen zweigeschossigen Riegel und einen dreigeschossigen Atriumbaukörper. Die Atriumhalle bildet den Mittelpunkt des Rathauses. Sie ist innerer Rathausplatz, Forum. Alle Nutzungsbereiche der Verwaltung und der  parlamentarischen Arbeit sind räumlich und funktional über die  glasüberdeckte Halle miteinander  vernetzt.

 

Fertigstellung: 2000<?xml:namespace prefix = o ns = "urn:schemas-microsoft-com:office:office" />

BGF: 9.160 m²

Baukosten:  11.956.749 €

 


t>