Sie befinden sich in der Pfadnavigation
Zum Inhalt springen

Vor der Giebelseite eines vorhandenen Produktionsgebäudes sollte eine repräsentative Ausstellungshalle entstehen, die sich zur Straße orientiert und neuer Anlaufpunkt des Unternehmens werden sollte. Zur Lösung dieser Aufgabe wurde ein zweigeschossiger Glaskubus entworfen. Im Erdgeschoss werden die im Unternehmen hergestellten Produkte ausgestellt, im Obergeschoss sind neue Büroräume entstanden. Als sommerlicher Wärmeschutz dient ein weit auskragendes Flachdach. Eine außen vor der Fassade stehende Stützenreihe sowie ein umlaufender Fluchtbalkon geben dem Gebäude eine mehrschichtige Struktur und Gliederung. Der Ausstellungsraum wird durch lediglich vier Stützen gegliedert. Im Obergeschoss wird das Konzept der Transparenz durch verglaste Bürotrennwände weitergeführt.

 

Fertigstellung: 2004
BGF:  606 m²

 


t>