Sie befinden sich in der Pfadnavigation
Zum Inhalt springen

Mit ausgeprägten, schwungvollen Linien unterstreicht der Gebäudekörper in der gesamten Formensprache seine nahe Verwandtschaft zum Design der Automobilindustrie. Ein schwungvolles, elliptisches Dach umschließt das gläsernen Autohaus in schützender Geste, wie die Karosserie der Motorhaube den empfindlichen, hoch entwickelten Motorbereich des Fahrzeugs. Durch die hohe Transparenz des Gebäudes und den leicht schwebenden Eindruck des Daches spiegeln sich die Leichtigkeit und die Geschwindigkeit der sportlichen Automarke wider. In Anlehnung an die kompakte Form der Mobilität sieht der Entwurf alle Bereiche des Autohauses unter einem Dach vor: Showroom, Werkstatt und Verkaufsbereich erfahren keine räumliche Trennung.

 

Fertigstellung: 01.2004
BGF: circa 1.450 m²

 


t>