Sie befinden sich in der Pfadnavigation
Zum Inhalt springen
Foto: Bernhard Kroll

Das denkmalgeschützte Gebäude hat seit seiner Errichtung Mitte der 50er Jahre eine stadtbildprägende Funktion. Das dominante Gebäudeensemble wurde innen wie außen komplett saniert und durch signifikante Neubauteile u.a. im Bereich der umgestalteten Kassenhalle ergänzt.  Ein sich nach oben öffnendes, trichterförmiges Glas-Atrium sorgt für natürliche Belichtung der Halle einschließlich der Galerieebene und der darüber liegenden großräumigen Aufstockung, die von außen nicht sichtbar ist.

 

Fertigstellung: 2005
BGF: 36.800 m²
Baukosten: 53,8 Mio. € (brutto)


t>