Sie befinden sich in der Pfadnavigation
Zum Inhalt springen

Passivhaus KiTa

Baujahr 2012

Führungen um: 11, 14, 16 Uhr Standort in GoogleMaps anzeigen

Treffpunkt: vor der KiTa









Foto: Frîa Hagen

Der KiTa-Neubau ersetzt ein langjähriges Provisorium. Der nach Südosten zum Spielhof orientierte Gebäudewinkel komplettiert das Wohnquartier aus den 90er-Jahren. Um maximale Einstrahlungsgewinne für das Passivhaus zu erzielen, ist die Außenhülle zum Spielhof weitestgehend verglast. Besonderheit dieser Fassade sind die als geschlossene farbige Flächen ausgebildeten Öffnungselemente. Alle Gruppenräume des zweigeschossigen Baus haben einen unmittelbaren Ausgang zum Außenspielbereich.

Architektensuche

Finden Sie Ihren Architekten, Innen- oder Landschaftsarchitekten sowie Stadtplaner aus Niedersachsen:

Architektensuche

Merkzettel

Sie können über die Merkzettelfunktion Seiten, die Sie interessieren, sammeln und dann auf einen Blick ansehen.

hinzufügen
'Details - Passivhaus KiTa'
 
Aktiviere Cookies!
 
Keine Seiten auf Ihrem Merkzettel