Sie befinden sich in der Pfadnavigation
Zum Inhalt springen

RaumGewinn

Die Wanderausstellung „RaumGewinn“ veranschaulicht anhand von fünf Beispielen aus dem klein- und mittelstädtischen Raum Niedersachsens, wie positiv und bereichernd sich eine gelungene Freiraumplanung auf die Lebensqualität der Menschen vor Ort auswirken kann. Die Spannbreite der von einer Fachjury ausgewählten Projekte reicht vom mehrere hundert Meter langen Holzsteg über die Salzwiesen im Butjadinger Wattenmeer bis zum kleinen denkmalgeschützten Klosterhof im Nienburger Land, der von Ehrenamtlichen gepflegt wird.

In Zusammenarbeit mit den Studierenden des Instituts für Landschaftsarchitektur der Leibniz Universität Hannover sind von jedem Ort sogenannte „Freiraumporträts“ entstanden: kurze Filmdokumentationen, die einen lebendigen Eindruck davon vermitteln, welchen spürbaren Raumgewinn die einzelnen freiraumplanerischen Maßnahmen erzielen konnten.Die Filme sind in Kürze auf dieser Seite zu sehen.

Ausführliche Informationen zu jedem einzelnen Projekt bieten Infotafeln sowie eine begleitende Broschüre, die in Kürze erscheint.

 

Termine Ausstellung „RaumGewinn“

 

  • Kloster Schinna bei Stolzenau: Eröffnung und Rundgang am 2. Oktober um 12 Uhr

  • Fedderwardersieler Nationalparkhaus-Museum Butjadingen: Eröffnung und geführter Rundgang am 17. Oktober, vorraussichtlich um 11.30 Uhr

  • Rathaus Horneburg: Eröffnung und geführter Rundgang am 22. Oktober um 11 Uhr.

  • Rathaus Verden: Eröffnung und geführter Spaziergang durch den Park am 23. Oktober um 11 Uhr.

 

Broschüre


Lesen Sie hier die Broschüre "RaumGewinn":

Freiraumporträts

Ihre Ansprechpartnerin

Katharina Göbel-Groß
0511 28096-73
katharina.goebel-gross(at)aknds.de


t>