Weiter zum Inhalt

ZUHAUSE IM ZENTRUM | Stadtspaziergang

Gemeinsam statt einsam
17. Februar 2023
14:00 Uhr
,
ZUHAUSE IM ZENTRUM | Stadtspaziergang
Foto: Johanna-Rechtien-Haus | © Stephanswerk Osnabrück
Über die Veranstaltung

Gegenüber von St. Johann hat die Stephanswerk Wohnungsgesellschaft das Johanna-Rechtien-Haus realisiert. Während sich im Erdgeschoss eine Gewerbefläche befindet, sind in den beiden Obergeschossen jeweils 8 WG-Zimmer entstanden. Je Geschoss gibt es eine gemeinschaftliche Wohnküche. Wir erhalten einen Einblick in das Gemeinschaftswohnprojekt, das als Startschuss für die Revitalisierung der Johannisstraße betrachtet werden kann.

Nach dem Überqueren des Neumarkts ist der Ledenhof die nächste Station des Stadtspaziergangs. Hier planen die Evangelischen Stiftungen, das dortige Altenheim durch einen zeitgemäßen Neubau zu ersetzen. Es entstehen 45 barrierefreie Wohnungen für ein selbstbestimmtes Leben in der Stadtmitte. Den Teilnehmern des Stadtspaziergangs wird in den Räumlichkeiten der Evangelischen Stiftungen (historische Poggenburg) der aktuelle Stand der Planungen präsentiert.

Der Stadtspaziergang findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe ZUHAUSE IM ZENTRUM der Stadt Osnabrück statt.

Geleitet wird der Stadtspaziergang durch Magdalena Knappik, Stadt Osnabrück und Hermann Kuhl, Verein für Baukultur Osnabrück.

Datum: 17. Februar 2023, 14 Uhr
Treffpunkt: Johannisstraße 90 a (Johanna-Rechtien-Haus), 49074 Osnabrück
Dauer: 2 bis 3 Stunden

Anmeldung erforderlich unter stadtentwicklung@osnabrueck.de oder 0541/3232307.


Kategorien
Baukultur