Weiter zum Inhalt

Kulturhalle am Pferdemarkt | Vortrag von Tina Unruh und Kai Ratschko, Hamburg

„Gröninger Hof“ – ein Parkhaus wird zum genossenschaftlichen Wohnprojekt
12. Juli 2022
19:00 Uhr
bau_werk e.V. ‒ Oldenburger Forum für Baukultur, Pferdemarkt 8a, 26121 Oldenburg

Über die Veranstaltung

Wettbewerbsgewinn und Planung: Duplex Architekten, Zürich, CH

Über die Planung und Organisation dieses zukunftsweisende Projekt aus Hamburg und dem belebenden und baukulturellen Beitrag zur Wiedergewinnung der Stadt durch ihre Bürger berichten die Architekten und Mitinitiator*innen Tina Unruh und Kai Ratschko.

Das ehemalige Parkhaus Neue Gröningerstraße soll zu einem Wohn-, Arbeits- und Lebensort werden. Das Gebäude von 1963 mit acht Parkdecks und insgesamt ca. 550 Stellplätzen soll bis 2025 zu einem genossenschaftlichen Projekt mit 74 Wohneinheiten, und einem öffentlichen Gewerbesockel transformiert werden.

Neben bezahlbarem Wohnraum mit individueller und gemeinschaftlicher Prägung soll auch ein integrativer Stadtbaustein entstehen, der eine wichtige Lücke im Gefüge des umgebenden Quartiers schließen und dank der zentralen Lage wichtige Funktionen im Stadtgefüge übernehmen und weitreichende Strahlkraft erzeugen kann.

Die 2018 gegründete Genossenschaft Gröninger Hof eG entwickelt dieses Projekt in engem Einvernehmen mit der Freien und Hansestadt Hamburg.

Dipl.-Ing. Tina Unruh ist Architektin und studierte in Hamburg, Potsdam und Zürich. Nach beruflichen Erfahrungen in Architekturbüros in New York und Hamburg wechselte sie in die Selbstständigkeit und parallel in die Forschung und Lehre in der Schweiz. Nach ihrer Rückkehr an die Elbe, ist sie seit 2017 in der Hamburgischen Architektenkammer tätig, inzwischen als stellvertretende Geschäftsführerin. Sie ist zudem Geschäftsführerin der Hamburger Stiftung Baukultur.

Dipl.-Ing. Kai Ratschko ist Architekt. Sein Studium absolvierte er nach seiner Ausbildung und angewandten Tätigkeit als Schifffahrtskaufmann. Er sammelte berufliche Erfahrung in Hamburg und New York und betreibt seit 2005 ein Architekturbüro in Hamburg. 

Tina Unruh und Kai Ratschko gehörten 2018 zu den Initiatoren des Projekts Gröninger Hof. In der gleichnamigen Genossenschaft sind sie beide Mitglied des Aufsichtsrats.


Kategorien
Vortrag
Baukultur