Weiter zum Inhalt

BDA Braunschweig vergibt zum ersten Mal den Studierendenpreis LEO

Ausgezeichnet werden Architekturstudierende der TU Braunschweig
22. September 2020
18:30 Uhr
Haus der Baukultur, Am Wendentor 3, 38100 Braunschweig
BDA Braunschweig vergibt zum ersten Mal den Studierendenpreis LEO
Über die Veranstaltung

Im Mai gab der wirtschaftlich angeschlagene Warenhauskonzern „Galeria Kaufhof“ bekannt, bis zu 80 seiner Filialen zu schließen. Betroffen ist auch der Braunschweiger Standort am Bohlweg. Lange vor dieser Entscheidung hatte der BDA Braunschweig erstmals seinen Preis für Studierende der Architektur an der TU Braunschweig ausgelobt, er wurde in Zusammenarbeit mit dem Institut für Experimentelles Entwerfen (IEX) Prof. Berthold H. Penkhues durchgeführt. Der Preis wird unterstützt vom Verein zur Förderung der Baukunst und dem Niedersächsischen Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz.

Im Rahmen eines Kompaktentwurfs KE, der als „Ferienentwurf“ in der vorlesungsfreien Zeit zwischen Juni und August von Studierenden unterschiedlicher Semester zu bearbeiten war, galt es, das Gebäude „Galeria Kaufhof“, in Braunschweig noch besser bekannt als umstrittenes Kaufhaus „Horten“, gedanklich zu entfernen, um einen vielseitig nutzbaren, urbanen Ort neuer Qualität zu schaffen. Die Formulierung eines zielführenden Raumprogrammes lag im Ermessen der Entwurfsverfasser:innen.

Acht erarbeitete Lösungen wurden von einer Jury des BDA Braunschweig beurteilt, drei wurden prämiert.

Die Preisverleihung findet am 22/09/2020 ab 18.30 Uhr im Haus der Baukultur statt.

Bitte beachten Sie die Informationen in unten stehender Einladung (PDF).


Kategorien
Vortrag
für Architekten
Baukultur
Ausstellungen
Dateien