Weiter zum Inhalt

Architekturführung

Rund um das lebende Denkmal UNESCO-Welterbe Fagus-Werk
19. Juni 2022
13:00 Uhr
UNESCO-Welterbe Fagus-Werk, Hannoversche Straße 58, 31061 Alfeld (Leine)
Architekturführung
Foto: Jürgen Bartels
Über die Veranstaltung

Die Architekten Walter Gropius und Adolf Meyer setzen ab 1911 mit dem Bau des Fagus-Werks das Startsignal für den Beginn der Moderne in der Architektur. Klare Linien, Glas und Stahl dominieren den Fabrikbau,
dazu breite Fensterfronten und vollverglaste, stützenlose Gebäudeecken.
Bauherr und Firmengründer der Schuhleisten-Fabrik ist Carl Benscheidt, ein Unternehmer mit einer Firmenphilosophie, die ihrer Zeit weit voraus war.
2011 wurde diese moderne Architektur zum UNESCO- Weltkulturerbe erklärt. Bis heute wird das Fabrikgebäude für die Produktion genutzt. Neben Schuhleisten werden bei Fagus-Grecon Mess- und Brandschutzsysteme gefertigt. Im Anschluss an die Führung laden die
Ausstellungsbereiche zu einer Besichtigung ein.

Weitere Informationen und Tickets
www.fagus-werk.com, Fon 05181 79-0, info@fagus-werk.com

Eintritt
16 Euro / Person


Kategorien
ArchitekturZeit
Baukultur