Weiter zum Inhalt

ActionBound-Entdeckertouren in Göttingen

Baukultur goes digital
Uhr
Online, Online-Veranstaltung
ActionBound-Entdeckertouren in Göttingen
Foto: Skizze: Mika Barnewold
Über die Veranstaltung

Stadt neu erleben
Gefördert durch die Lavesstiftung haben Schüler*innen in Hannover und Göttingen neue Wege
durch die Stadt und ihre Architektur auf Basis der App »Actionbound« entwickelt. Bounds, das sind multimediale Stadtrallyes mit dem Smartphone oder Tablet. Sie bieten auf den Entdeckungstouren unterhaltsame Rätsel und führen zu spannenden Orten. Das Prinzip ist ähnlich wie bei einer klassischen Schnitzeljagd oder einer Schatzsuche, erweitert durch multimedial gestaltete Inhalte, Fragen, Aufgaben und die Möglichkeit, als Spielende selbst etwas beizusteuern. Die Lavesstiftung unterstützt mit ihren »Architektur macht Schule«-Projekten Schüler*innen in Niedersachsen dabei, mehr über Architektur und Städtebau, Innen- und Landschaftsarchitektur zu erfahren und zu lernen.

Hier QR-Code scannen (PDF)

Tour 1
Schweben und doch standfest?
Startpunkt: SUB Göttingen
Auf unserer Tour sind unter anderem schwebende, auskragende Baukörper zu entdecken, deren Schwerelosigkeit durch große Fensterfronten und Helligkeit bestechen. Um diese Leichtigkeit zu erlangen, darf aber auch die Standfestigkeit nicht zu kurz kommen.
https://actionbound.com/bound/SCHWEBEN

Tour 2
Kontrast und Anverwandlung
Startpunkt: Deutsches Theater
120 qm große und 3,20 m hohe stützenfreie Galerieräume, Beton und internationale Kunst, geschmiegt an das beinahe älteste Fachwerkhaus Deutschlands. Wandel, Restaurierung, Neubau – sechs Bauwerke spiegeln Vergangenheit und Gegenwart in dieser Tour in Göttingen.
https://actionbound.com/bound/Architekturkontraste


Kategorien
ArchitekturZeit