Sie befinden sich in der Pfadnavigation
Zum Inhalt springen

Aktuell

Fachtagung: Trautes Heim? Wohnen und Leben in niedersächsischen Flüchtlingsunterkünften

Es ist Zeit, den ab 2015 aufgenommenen, oftmals in Not- und Sammelunterkünften untergebrachten Flüchtlingen ein Wohnen zu ermöglichen. Das ist leichter gesagt als getan, da es an bezahlbarem Wohnraum in vielen Kommunen mangelt. Angesichts der Probleme auf dem Wohnungsmarkt entwickeln sich Gemeinschaftsunterkünfte in etlichen Landkreisen und kreisfreien Städten zu Dauereinrichtungen.

Viele Kommunen machen sich daher Gedanken, wie sie – neben Maßnahmen zur Förderung eines Auszugs aus Wohnheimen – Anstrengungen unternehmen können, um in Gemeinschaftsunterkünften die Lebensbedingungen zu verbessern: Es geht um die Gewährleistung einer Privatsphäre der Bewohner und Bewohnerinnen, um Maßnahmen zum Schutz von sog. vulnerablen Flüchtlingen, um die Staffelung von Gebühren und die Integration der Geflüchteten in ihr Lebensumfeld.

Mit der Fachtagung "Trautes Heim? Wohnen und Leben in niedersächsischen Flüchtlingsunterkünften" wollen wir eine Diskussion um diese Fragen anstoßen. Wir freuen uns, dass der Hannoversche Oberbürgermeister Belit Onay für diese Veranstaltung die Schirmherrschaft übernommen hat und ein Grußwort sprechen wird. Eine Anmeldung per Mail ist unter der Mailadresse

anmeldung(at)nds-fluerat.org

möglich. Die Fachtagung ist kostenfrei. Die Zahl der Teilnehmenden ist begrenzt, insofern empfehlen wir eine frühzeitige Anmeldung. 

Termin
15.04.2020 ab 9.30 Uhr

Ort
Gartensaal, Neues Rathaus Hannover