Sie befinden sich in der Pfadnavigation
Zum Inhalt springen

Foto: Hélène Binet

Aktuell

Niedersächsischer Staatspreis für Architektur kommt nach Berlin

Berlin: Vom 24. bis 28. September sind die Ergebnisse des Niedersächsischen Staatspreises für Architektur 2018 in der Vertretung des Landes Niedersachsen beim Bund in Berlin zu sehen. Traditionell findet der Auftakt der Staatspreis-Wanderausstellung in Berlin statt – in diesem Jahr mit einer Finissage am Abend des 27. September.

Die Wanderausstellung zeigt die ausgezeichneten Objekte: Preisträger, Nominierungen und Engere Wahl. Der Preis zum Thema „Bauen für Wirtschaft und Verwaltung“ war am 14. Juni in Hannover von Bauminister Olaf Lies und Kammerpräsident Robert Marlow verliehen worden und ging an die Berliner Architekten Mensing Timofticiuc Architekten und ihren Bauherrn, die Plimo GmbH & Co. KG aus Hannover, für das Projekt Hafven – Coworking und Makerspace in Hannover.

Zum Abschluss der Ausstellung in Berlin findet eine Finissage statt. Neben Grußworten des Stv. Dienststellenleiters Dr. Klaus Herwig und Kammerpräsident Robert Marlow sollen am Abend des27. September insbesondere die Bauherren der ausgezeichneten Projekte zu Wort kommen: Jürgen Pleteit (Plimo GmbH & Co. KG), Herbert Holtgreife (Solarlux GmbH) und Jochen Rehling (aktiv&irma) diskutieren mit Robert Marlow, Kammerpräsident und Jurymitglied. Architekturkritiker Nils Ballhausen moderiert. Start ist um 19 Uhr.

Zur Ausstellung erscheint eine gedruckte Dokumentation des Staatspreises 2018, die umfassend über die beteiligten Projekte, die Juryarbeit und die Preisverleihung informiert. Die Dokumentation ist kostenfrei in der Ausstellung erhältlich. Die weiteren Termine der Wanderausstellung sind in Vorbereitung.

Ausstellung mit Finissage am Donnerstag, 27.09.2018, um 19 Uhr
Anmeldung bitte bis 20.09. an staatspreis(at)aknds.de
in der Vertretung des Landes Niedersachsen beim Bund
In den Ministergärten 10
10117 Berlin

Ausstellungsdauer: 24.–28.09.2018
Öffnungszeiten jeweils 10 bis 18 Uhr

mehr: https://staatspreis-architektur.de/