Weiter zum Inhalt

Zeitschrift „Das Haus“ lobt Wettbewerb aus - Gesucht: Das Goldene Haus 2021

| Fachmeldungen

Die Corona Pandemie hat sich auf vielen Ebenen bemerkbar gemacht. Auch zu Hause. Von einem auf den anderen Tag wurden die eigenen vier Wände zum Arbeitsplatz, zur Schule und Kita. Das war nicht nur eine persönliche Herausforderung, sondern führte auch Schwächen und Stärken des Zuhauses und seiner Planung vor Augen. Dies nimmt die Zeitschrift „Das Haus“ zum Anlass, den Wettbewerb „DAS GOLDENE HAUS“ unter das Motto zu stellen: „Wohnen & Wohlfühlen – Unser Zuhause ist flexibel, effizient und schön! “.

In diesem Jahr dürfen alle Wohnformen eingereicht werden – egal ob Neubau, Altbau, Haus oder Wohnung. Der Grundriss sollte Flexibilität für verschiedene Nutzungen bieten, Dämmung und Heiztechnik optimal aufeinander abgestimmt und regenerative Energien genutzt werden. Haben Sie ein Projekt, das diese Vorgaben erfüllt und mit einem kleinen Budget umgesetzt wurde? Dann werden Sie zum Vorbild und bewerben sich bis zum 19. März 2021. Mehr Details zur Bewerbung, Jury und den Siegprämien finden Sie unter: www.haus.de/bauen/das-goldene-haus-2020.

BU: Das Siegerhaus 2020 von Heltwerk Architekten
Foto: DasHaus / Sabine Bungert