Weiter zum Inhalt

vdw bietet Exkusion zum Holzbau an

| Fachmeldungen

Reise nach Bad Aibling und München im Oktober

Nicht erst seit den dramatischen Entwicklungen bei der Gas- und Ölversorgung infolge der russischen Invasion in der Ukraine ist es erforderlich, das Bauen nachhaltiger und CO-2-neutral zu gestalten. Ein wesentlicher Anteil bei den Emissionen trägt der Beton und gebrannte Steine der Fassaden und das Tragmauerwerk. Hier gilt es, mit regenerativen Baumaterialien die Klimabilanz signifikant zu verbessern und neue Wege zu beschreiten.

Der vdw Niedersachsen Bremen hat deshalb eine Exkursion zu diesem aktuellen Thema organisiert. In zwei Tagen wird u.a. Deutschlands größte Holzbausiedlung in München zu besichtigen sein, um dort Erfahrungen auszutauschen und Innovationen zu entdecken. Die Exkursion führt auch nach Bad Aibling in die City of Wood, wo ein Null-Emissions-Quartier im Geschosswohnungsbau als Holz-Hybrid-Systembau zu besichtigen ist.

Beigefügt erhalten Sie das Programm und einen Anmeldebogen. Bitte senden Sie Ihre Anmeldung per Mail an i.schuenemann@vdw-online.de