Weiter zum Inhalt

Industriebaurichtlinie geändert

| Fachmeldungen

Das Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz hat die Richtlinie über den baulichen Brandschutz im Industriebau (IndBauRL) mit dem Runderlass vom 15.05.2020 geändert.

Für Industriebauten können bauliche Anlagen oder Räume besonderer Art und Nutzung, um die Anforderungen des § 3 NBauO zu wahren, gemäß § 51 NBauO besondere Anforderungen gestellt und Erleichterungen gestattet werden. Der Nachweis, dass die Anforderungen des § 3 NBauO gewahrt sind, kann für Industriebauten aufgrund der Richtlinie über den baulichen Brandschutz im Industriebau geführt werden. Wird von den Regelungen dieser Richtline Gebrauch gemacht, so muss der Industriebau grundsätzlich allen sich daraus ergebenden Anforderungen genügen. Die Anwendung des § 51 NBauO bleibt im Übrigen unberührt.

Der Gesamttext der Richtlinie ist zu finden im Nds. Ministerialblatt Nr. 28/2020 vom 17.06.2020. Das Blatt steht online unter: https://www.niedersachsen.de/politik_staat/gesetze_verordnungen_und_sonstige_vorschriften/aktuelle_verkundungsblatter/download-verkuendungsblaetter-108794.html