Sie befinden sich in der Pfadnavigation
Zum Inhalt springen

Architekturfilmtage

Unter dem Titel "Gebaute Visionen - Architektur im Film" veranstaltet die Architektenkammer Niedersachsen in Kooperation mit regionalen oder kommunalen Kinobetreibern jährlich in wechselnden Orten Architekturfilmtage. Das Programm besteht aus Dokumentar- und Spielfilmen, die sich mit Architektur und Architekten auseinandersetzen. In den letzten Jahren ist eine Vielzahl solcher Filme erschienen, die auch auf internationalen Festivals gezeigt und zum Teil ausgezeichnet wurden. Die Architekturfilmtage wollen Architektur und Film einem interessierten Publikum näher bringen. Die Veranstaltungen werden zum Teil auch durch Einführungsvorträge oder durch die Anwesenheit des Regisseurs begleitet.

 

 

Gebaute Visionen - Architektur im Film: Am 5. und 6. September in Hannover - OPEN AIR im Hof des Laveshauses


Mi., 5. September 2018, 20:15 Uhr
Big Time (93 Min.)
von Kaspar Astrup Schröder
Dänemark 2017, dänisch-englische
OF mit deutschen UT
Eintritt frei
Trailer

Do., 6. September 2018, 20:15 Uhr
Kevin Roche – Der stille Architekt (82 Min.)
von Mark Noonan, Irland 2017,englische OF
mit deutschen UT
Eintritt frei
Trailer


Begrüßung

– Robert Marlow, Präsident der Architektenkammer Niedersachsen
– Volker Stahnke, Projektleiter Cinema del Sol

Veranstaltungsort
Open-Air im Hof des Laveshauses (bei Regen im Seminarraum)
Friedrichswall 5, 30159 Hannover

in Kooperation mit Cinema del Sol und enercity.

Architektur und Film

Auch andere Länderarchitektenkammern bieten regelmäßig Filmprogramme an. Beispielsweise die Architektenkammern Nordrhein-Westfalen oder die Architektenkammer Bayern.
NRW

Bayern

Ihr Ansprechpartner

Lars Menz
0511 28096-72
lars.menz(at)aknds.de


t>