Sie befinden sich in der Pfadnavigation
Zum Inhalt springen

Aktuell

Film: Grüne Infrastruktur – Grundlage für attraktive und zukunftsfähige Städte

13.07.2018

Niedersächsisches Bauministerium und Architektenkammer Niedersachsen präsentieren Ergebnisse des diesjährigen Symposiums zur Baukultur erstmals in einer filmischen Kurzdokumentation.

Das niedersächsische Bauministerium und die Architektenkammer Niedersachsen haben Mitte Juli 2018 die filmische Dokumentation des 12. Symposiums zur Förderung der Baukultur vorgestellt. Der rund 8-minütige Film zeigt auf, welchen Wert grüne Infrastruktur für attraktive und zukunftsfähige Städte hat und fasst die Ergebnisse der Fachtagung in Hannover vom 30. Mai 2018 zusammen.

Kammerpräsident Robert Marlow zum gemeinsam produzierten Film: „Die Dokumentation verschafft in wenigen Minuten einen guten Überblick über das komplexe Thema „Grüne Infrastruktur“, indem er Landschaftsarchitekten und Architekten zu Wort kommen lässt. Er zeigt auf, dass qualitätsvolle Freiräume in unseren Städten Nachhaltigkeit schaffen und in interdisziplinärer Zusammenarbeit entwickelt werden müssen.“ Marlow zeigte sich – ebenso wie der Minister – erfreut, dass erstmals nach 12 Jahren Baukultursymposium ein Film die Ergebnisse publik macht.

Bauminister Olaf Lies betonte: „Wichtige Aufgabe der Grünen Infrastruktur ist es, für soziale Integration im Quartier und für mehr Lebensqualität zu sorgen. Parks und Gärten, aber auch begrünte Straßen, Plätze und Promenaden prägen das Bild einer Stadt und schaffen Identität. Die grüne Infrastruktur ist Voraussetzung für ein gutes Stadtklima und bietet gleichzeitig Raum für Erholung, Begegnung, Spiel und Freizeit.“

Der Film ist auf der Website der Architektenkammer Niedersachsen und auf der Website des Niedersächsischen Ministeriums für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz unter www.umwelt.niedersachsen.de zu sehen.

Zum Film