Sie befinden sich in der Pfadnavigation
Zum Inhalt springen

Foto: Jae Jin Park

Aktuell

Ein Raumprogramm der speziellen Art...

11.08.2017

... bieten die Musiktage der Niedersächsischen Sparkassenstiftung und das Literaturfest der VGH-Stiftung: Unter dem Titel „raum“ warten sie im September an besonders reizvollen Orten in ganz Niedersachsen mit einer handverlesenen Auswahl kultureller Leckerbissen auf.  Einige von ihnen haben wir für die Mitglieder der Architektenkammer ausgewählt und Sonderkontingente gesichert...

Schnell sein lohnt sich: Die einzelnen Kontingente sind für die Mitglieder der Architektenkammer unter dem Code „aknds“ jeweils bis 14 Tage vor dem Termin verfügbar. Die Tickets können telefonisch oder per E-Mail reserviert werden.

Ausführliche Informationen zu den folgenden Angeboten und dem gesamten „Raumprogramm“ beider Veranstaltungsreihen finden Sie unter www.literaturfest-niedersachsen.de und unter www.musiktage.de

 

Literaturfest

9. September 2017 Kunsthalle Lingen
„Mit allen Sinnen – eine Raumexpedition“

Ausgehend von Lewis Carrolls „Alice im Wunderland“ stehen bei dieser  Wandellesung in der Kunsthalle in Lingen die visuellen und akustischen Erfahrungen des Raumes im Mittelpunkt. Katrin Fröhlich, die deutsche Synchronstimme von Cameron Diaz und Gwyneth Paltrow, und Akkordeonist Jakob Neubauer begleiten die Gäste bei diesen jeweils 30-minütigen Raumexpeditionen.

Beginn ist um 19.30 Uhr
Die Tickets kosten 15€, ermäßigt 10€

Reservierung bis zum 26.08.2017 unter literaturfest-niedersachsen(at)gerschauundkroth.de oder unter der Rufnummer 0511 – 16767154

 

19. September 2017, Brockwischhus in Hemslingen
„Raum, wie er im Buche steht“
In Romanen, Erzählungen und in der Lyrik dient Architektur häufig lediglich als Kulisse. In dieser musikalisch begleiteten Lesung führen die Schauspieler Julia Hansen und Heikko Deutschmann die Zuhörer jedoch durch literarische Räume, in denen Architektur eine Hauptrolle spielen: zum Beispiel das Kaufmannshaus der Buddenbrooks oder Kafkas geheimnisvolles Schloss.

Beginn ist um 19.30 Uhr
Die Tickets kosten 22€, ermäßigt 18€

Reservierung bis zum 05.09.2017 unter literaturfest-niedersachsen(at)gerschauundkroth.de oder unter der Rufnummer 0511 – 16767154

 

Musiktage

10. September 2017, 16.00 Uhr, Clausthal-Zellerfeld Oberharzer Wasserregal
„Wassermusik“

Dieser Vortrag mit Wandelkonzert bezieht die Landschaft rund um das imposante UNESCO-Weltkulturerbe Oberharzer Wasserregal  mit ein: die Pfauenteiche, den Hirschler Teich, den Dorotheer Graben ...  Nach einem einführenden Vortrag von Prof. Friedrich-Wilhelm Wellmer schickt das hornroh modern alphorn quartet aus der Schweiz seine Alphornklänge über die spiegelnden Flächen des Wasserregals.

Beginn ist um 16.00 Uhr
Die Tickets kosten 22€, ermäßigt 17€

Reservierung bis zum 27.08.2017 unter musiktage(at)gerschauundkroth.de oder unter der Rufnummer 0511 – 16767154

 

15. September 2017, Untergut Lenthe in Gehrden Lenthe
„Vorwärts rückwärts seitwärts“
Die international bekannte Musikbanda FRANUI aus Osttirol bezeichnet sich selbst als „Umspannwerk von Musik zwischen Klassik, Volksmusik, Jazz und zeitgenössischer Kammermusik“. Die zehn Musikerinnen und Musiker spielen zunächst im Park des Unterguts Lenthe, angelegt im Stil der Landschaftsgärten des 18. Jahrhunderts, und beenden das Wandelkonzert im Schafstall, der als Konzertraum einen stimmungsvollen Rahmen bietet.

Beginn ist um 19.00 Uhr
Die Tickets kosten 27€, ermäßigt 22€

Reservierung bis zum 01.09.2017 unter musiktage(at)gerschauundkroth.de oder unter der Rufnummer 0511 – 16767154

 

22. September 2017, Alte Kesselschmiede in Papenburg
Metamorphosen
Mit Werken von Richard Strauss und Anton Bruckner erfüllen die Musiker der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen bei diesem Konzert die Alte Kesselschmiede. Sie gehört zum Ensemble der Fabrikhallen der ehemaligen Meyer Werft und wurde 1992 zu neuem Leben erweckt. Im Rahmen umfangreicher Renovierungsarbeiten entstand mit dem Forum Alte Werft ein kulturelles Zentrum für die Stadt Papenburg.

Beginn ist um 19.30 Uhr
Die Tickets kosten zwischen 32€ und 17€, je nach Auswahl der Plätze

Reservierung bis zum 08.09.2017 unter musiktage(at)gerschauundkroth.de oder unter der Rufnummer 0511 – 16767154

 

23. September 2017, Leuphana Universität in Lüneburg
Avisahi Cohen. Neue Räume.
Dieses Konzert bietet die einmalige Gelegenheit, das neue Gebäude der Leuphana Universität Lüneburg auf eine ganz besondere Weise zu erfahren. Und zwar im Großen Saal, dem Herzstück des Gebäudes, wo der international renommierte israelische Kontrabassist Avishai Cohen mit seinem Trio zu einem einzigartigen RaumKlangErlebnis einlädt.

Das um 18.00 Uhr beginnende Wandelkonzert durch den Neubau – wie im offiziellen Programm unter www.musiktage.de beschrieben -  ist leider schon ausgebucht. Doch wir konnten für das Konzert im Großen Saal noch Karten für die Mitglieder der Architektenkammer zurücklegen lassen.

Beginn ist um 21.15 Uhr, der Einlass 30 Minuten vorher.
Die Tickets kosten 27€, ermäßigt 22€, Studierende zahlen 15€.

Reservierung bis zum 08.09.2017 unter musiktage(at)gerschauundkroth.de oder unter der Rufnummer 0511 – 16767154