Sie befinden sich in der Pfadnavigation
Zum Inhalt springen

Aktuell

Ausstellung und Podiumsdiskussion: „BLUEBOX - Umbau und Erweiterung der JUNG Gründervilla“

27.03.2018

Die Architektenkammer Niedersachsen lädt Sie herzlich ein zur Eröffnung der Ausstellung "Im Wettbewerb: Architekten planen für Unternehmen: BLUEBOX - Umbau und Erweiterung der JUNG Gründervilla". Zum Hintergrund: Im März 2017 schrieb die Firma JUNG aus dem sauerländischen Schalksmühle für junge Architekturbüros einen offenen, einphasigen Realisierungswettbewerb zur Umstrukturierung des ehemaligen Wohngebäudes des Firmengründers Albrecht Jung in ein „Begegnungs- und Dienstleistungszentrum“ aus.

Der erste Preis ging an das Büro nga Nehse & Gerstein Architekten BDA aus Hannover. Die Architektenkammer Niedersachsen nahm diese Auszeichnung gern zum Anlass, um das Thema „Wettbewerbe für kleine und mittelständische Unternehmen“ aufzugreifen, und den Siegerentwurf sowie die weiteren 34 Beiträge in Kooperation mit der Firma JUNG im Rahmen einer Ausstellung zu zeigen.

Mit einem außergewöhnlichen, multimedial-modularen Ausstellungskonzept, das die Firma Jung speziell für diesen Zweck entwickeln ließ, werden alle Wettbewerbsbeiträge nun vom 10. April bis einschließlich 11. Mai in der Architektenkammer Niedersachsen präsentiert.

Zur Ausstellungseröffnung am 10. April 2018 um 19.00 Uhr lädt die Architektenkammer ganz herzlich ins Ateliergebäude des Laveshauses, Friedrichswall 5, 30159 Hannover ein.

Die Begrüßungsworte sprechen Robert Marlow (Präsident der Architektenkammer Niedersachsen), Nicole Heptner (JUNG) sowie Patrick Gerstein und Philipp Nehse (nga).

Wir freuen uns über Ihre Online-Anmeldung bis zum 6. April 2018 per E-Mail an pressestelle(at)aknds.de

 

Save the date: Podiumsdiskussion am 9. Mai 2018

Im Rahmen der Ausstellung wird die Architektenkammer in Kooperation mit der Firma Jung am 9. Mai 2018 um 19.00 Uhr eine moderierte Diskussionsrunde zum Thema „Im Wettbewerb: Architektur als Marketinginstrument für kleine und mittelständische Unternehmen“ anbieten, zu der wir Sie bereits jetzt herzlich einladen. Anmeldung ebenfalls unter pressestelle(at)aknds.de