Sie befinden sich in der Pfadnavigation
Zum Inhalt springen

Aktuell

Ausstellungseröffnung: Architekturwettbewerb für einen Neubau der Niedersächsischen Akademie für Brand- und Katastrophenschutz in Celle

Die Niedersächsische Akademie für Brand- und Katastrophenschutz (NABK) beabsichtigt, ein neues Unterkunftsgebäudes mit 40 Plätzen für den Internatsbetrieb am Standort Celle Scheuen zu errichten. Damit reagiert die NABK auf einen gestiegenen Fort- und Ausbildungsbildungsbedarf sowie auf veränderte Anforderungen an die Ausbildung. Für den Neubau hat das Staatliche Baumanagement Hannover einen Architektenwettbewerb ausgeschrieben. Die Ergebnisse sind nun im Rahmen einer Ausstellung im Staatlichen Baumanagement Hannover zu sehen.

Zur Ausstellungseröffnung sind Sie herzlich eingeladen am Dienstag, 3. September 2019, 11:00 Uhr im Foyer des Staatlichen Baumanagements Hannover, Celler Straße 7, 30161 Hannover.

Bauherr dieser Maßnahme ist das Land Niedersachsen. Das Projektmanagement liegt in den Händen des Staatlichen Baumanagements Hannover, unterstützt durch freiberufliche Planungsbüros mit Federführung des Oldenburger Architekturbüros kbg Architekten.

Mit dem neuen Unterkunftsgebäude, das eine Nutzfläche von ca. 950 m² hat, verbessert die NABK die Betreuung der Lehrgangsteilnehmer während ihrer Fort- und Ausbildung. Hierfür stellt das Land Niedersachsen rund 3,45 Millionen Euro aus Einnahmen der Feuerschutzsteuer bereit. Der Baubeginn ist für 2022 geplant, die Fertigstellung für Sommer 2023.

Die Ausstellung ist vom 3. bis 17. September 2019 in Hannover zu sehen. Eine weitere Ausstellung ist in Celle geplant.