Sie befinden sich in der Pfadnavigation
Zum Inhalt springen

Ingenieurpreis 2017 Hochbau: Sartorius Produktionshalle für Laborinstrumente Göttingen; Foto: Klemens Ortmeyer

Aktuell

Ab 11. August: Wanderausstellung des Deutschen Stahlbaus 2016 | 2017 im Laveshaus

11.07.2017

Die Wanderausstellung zum Preis, Förderpreis und Ingenieurpreis des Deutschen Stahlbaues 2016 | 2017 zeigt prämierte Arbeiten aus den Bereichen Hochbau, Brückenbau sowie Studienarbeiten zum Thema Stahl in der Architektur und im Ingenieurwesen. Die Ausstellung ist vom 11. August bis zum 1. September im Laveshaus der Architektenkammer zu sehen. Zur Eröffnung am 10. August sprechen um 19 Uhr Kammer-Vizepräsident Hartmut Rüdiger, Torsten Zimmermann vom bauforumstahl (BFS), der in die Ausstellung einführen wird, sowie Preisträger Christian Rathmann vom hannoverschen Büro Bünemann & Collegen und Prof. Dr.-Ing. Martin Speth. Die Ingenieure DREWES+SPETH wurden 2017 zusammen mit den Architekten für ihre Projekt Sartorius Produktionshalle für Laborinstrumente in Göttingen mit dem Ingenieurpreis in der Kategorie Hochbau ausgezeichnet.

Preisträger des Deutschen Stahlbaues 2016 sind Ackermann Architekten aus München für ihr Serviceteilecenter der Firma Rational in Landsberg am Lech (Tragwerksplanung: Ackermann Ingenieure, München; Bauherr: Rational AG, Landsberg am Lech). Das erste Mal seit 1988 erhielt damit wieder ein klassischer Industriebauden Preis. Die Neuinterpretation von Elementen der klassisch-modernen Industriearchitektur überzeugte die Jury.

In der Wanderausstellung sind auch die Sonder- und Förderpreise sowie der DASt-Forschungspreis und der Ingenieurpreis (Kategorie Hochbau) zu sehen. Alle prämierten Arbeiten sowie weitere Informationen zu den einzelnen Preisen unter bauforumstahl.de/preise-und-wettbewerbe. Das Buch „Ausgezeichneter Stahlbau 2016“, das im Callwey Verlag erschienen ist und alle Projekte der Ausstellung enthält, begleitet die Ausstellung. Darin vertreten sind auch zwei weitere niedersächsische Projekte: die A 400 M-Wasch- und Wartungshalle in Wunstorf (Architekten Venneberg & Zech / Ingenieure Kreuzfeldt - Tragwerk / FREYLER - Stahlbau) sowie die Überdachung Ausfahrt KundenCenter Wolfsburg (Architekten GRAFT / Ingenieure schlaich bergermann partner.

Eröffnung am 10. August, 19 Uhr, Laveshaus, Anmeldung erbeten unter: felicia.riess(at)aknds.de
Dauer der Ausstellung: 11. August bis 1. September